Ist man,wenn man 10 kg mit Hungern abgenommen hat u.nur noch ans Essen denkt schon magersüchtig?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wer hungert, denkt automatisch nur noch an Essen! Denn wenn man hungert, fühlt sich der Körper in Lebensgefahr und konzentriert sich nur noch auf das was ihn rettet. Und das ist nunmal Essen. Alles andere was sonst so wichtig ist, wie soziale Kontakte, Lernen, etc wird vom Gehirn in der Zeit als unwichtig abgestempelt und Essen bzw Überleben steht im Mittelpunkt

Um deine Frage zu beantworten, nein das genügt nicht um von Magersucht zu sprechen! Ein Kriterium ist auch dass die Gewichtsabnahme selbst herbeigeführt ist und nicht auf körperliche Ursachen zurückzuführen ist. Außerdem ist Magersucht eine psychische Krankheit und im Kopf der Betroffenen geht weit mehr vor sich als nur der Gedanke an Essen

Also meiner meihnung nach kommt es auf gewisse sachen an: wenn man sich von 50 kg auf 40 kg runtergehungert hat oder von 100 auf 90 ist ein ein großer unterschied... Ich denke, du solltest eher darüber nachdenken warum du hungerst...

Dodielein 28.10.2012, 21:49

Ich hunger doch garnicht.

0

Ja, das geht wirklich, wirklich schnell & man muss nicht untergewichtig sein, um "magersüchtig" zu sein... Auf jedenfall kann das noch gefährlich werden, also erzähl jemandem von deinem Problem! Ich kenn das aus eigener erfahrung, also wenn du mit jemandem reden magst schreib mir ne nachricht!

Dodielein 27.10.2012, 23:13

Ich habe garkein Problem!Ich esse regelmäßig und denke auch nicht ständig ans Essen.Das war nur eine Frage!

0

jaa war bei mir auch soo, das leben handelt nur ums essen, hole dir professionelle hilfe. ich habe damals einen jojo effekt bekommen und habe ununterbrochen gegessen nach dem hungern hatte ich das 2 fache mehr drauf

Dodielein 27.10.2012, 23:10

Nein!Das ist nicht bei mir so! :)

0
  1. Wer durch bloßes hungern abnimmt, macht grundlegend was falsch. Der Jojo-Effekt ist vorprogrammiert.

  2. Wer ständig ans Essen denkt, hat entweder tierisch Hunger oder eine Essstörung.

Wenn du richtig hungerst dann jaaaaaaaa!

Dodielein 27.10.2012, 23:12

Das bin doch nicht ich,die hungert!!

0

so einfach ist das nicht, wenn man von 120 auf 110 kg abgenommen hat so ist dass noch keine magersucht.

WhatsEatingYou 27.10.2012, 23:33

Das kommt darauf an. Kann sein dass die Person wegen einer Diät etc abgenommen hat. Kann aber genau so gut sein dass diese Person sehrwohl an Magersucht erkrankt ist und eben nicht im Untergewicht ist da ihr Ausgangsgewicht so hoch war

0

Du bist nur hungrig

Was möchtest Du wissen?