Ist man Wahnsinnig wenn man gar nicht ein guter Mensch sein möchte?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das hängt davon ab, wie Du wahnsinnig definierst, daher ist das Deine Entscheidung. Aber zunächst zum “Täter”: Vielleicht fragt man sich erstmal, was das für eine Art Mensch ist. Welcher Mensch fügt anderen “unschuldigen” Schmerzen zu? Niemand, außer völlig verrückten. → Der “unschuldige” Mensch hat dem Täter irgendwie (unwissentlich) dazu gebracht, dass er diesem wehtun möchte. Oft wird dem (hier) “Täter” durch den “unschuldigen” Mensch ein Spiegel vorgehalten, wie er selbst vllt. einmal war oder jetzt sein könnte, wenn gewisse Sachen nicht passiert wären etc. Diese “Täter” sind meist Menschen, die früher einmal “Opfer” gewesen sind, dass sie schon sehr früh erwachsen werden mussten, ihre kindlich-naive Weltansicht verloren hatten und damit oft auch den Glauben an die Welt. Nehmen wir an, so ein Mensch trifft eine Person, die “unschuldig” rein ist, an das Gute in der Welt und in allen Menschnen glaubt, auch an das Gute in dem “Täter” → Wie würde er sich fühlen? “Schlechte” Menschen beneiden fast immer “gute” Menschen, nur geben sie es nicht zu, manchmal nicht einmal vor sich selbst. Der “Täter” ist im Zwiespalt: ihm wird eine neue Chance gegeben, sich zu ändern, aber er glaubt nicht wirklich daran, dass es ihm möglich ist; und wenn er dem anderen Leid antut, dann steht oft der selbstgerechte Gedanke dahinter: Wieso darf er/sie so unschuldig sein, wenn ich durch die Welt jetzt so bin?

Die Menschen die anderen ohne Grund leid hinzufügen, haben selbst viel gelitten & wollen deswegen andere leiden sehen, am besten die jenigen, die immer ein unbeschwertes Leben hatten, da der Täter gerne selbst so ein leben führen würde, das ihn aber nicht ermöglicht werden konnte. & ja sie sind Wahnsinig im wahrsten sinne des Worte. Aber wer wird heutzutage in dieser welt nicht wahnsinnig ? die einen fügen sich selbst schmerzen zu, die anderen wollen nicht sich selbst, sonderen jemand anders leiden sehen. & dann gibt es die lebenden toten, dennen alles egal geworden ist, einfach niemanden schmerzen hinzufügen & inruhe leben, wenn man das dann leben nennen kann. ;) schönen abend noch.

Finde das hast du ziemlich gut audgedrueckt. Und beschrieben. :)

0

Nun, ich bin (ein schlechter) kein guter Mensch. Zufällig bin ich auch "wahnsinnig", wie du es nennst, also habe psychische Probleme. Was Ursache und was Wirkung ist bleibt offen.

diese menschen sind krank, die sowas machen.....die haben irgendeinen knatsch.......

Ja, ich bezeichne solche Menschen als wahnsinnig !

Wir tuhen alle wissentlich unschuldigen leid an und ja das ist wahnsinnig

Was möchtest Du wissen?