Ist man verpflichtet, die Böller vor der eigenen Haustüre zu entfernen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke, es kommt darauf an, wie das in der jeweiligen Kommune geregelt ist. Wenn die Stadtreinigung sauber macht (kann aber n paar Tage dauern) dann biste fein raus. Wenn an deinem Wohnort aber die Grundstücksbesitzer für die Reinigung zuständig sind, befürchte ich, daß Du sauber machen mußt, wenn deine Nachbarn als die Verursacher uneinsichtig sind. Denn FAIR wäre das schon, daß sie kehren ... Vielleicht haben wir Juristen hier in GF, die dir helfen können?

Bei einer guten Nachbarschaft sollten die es selbst machen und man sollte auch darüber reden können. Ansonsten dürfte das im Rahmen der Verkehrssicherungspflichten etc. wohl deine Aufgabe sein. Kannst dich natürlich dann darüber mit deinem Nachbarn anlegen, aber das wird dann wohl zum Hornberger Böllern werden. ;)

schon die Tatsache, dass es überhaupt zu dieser Frage kommen muss .... Was sind wir doch für eine Vollkaskogesellschaft. Dreck machen und liegen lassen. Interessiert mich nicht mehr. Sollen doch andere weg machen ... jedes Jahr könnte ich das gleich am Neujahrsmorgen wieder in die Luft gehen ... und schon erstaunlich, dass dort, wo man von "sozialen Brennpunkten" spricht oftmals tatsächlich der meiste diesbezügliche Müll liegt ... Was soll man davon halten?!?!?!?!

Ja also was soll das..Ich kann da nur zustimmen. Vieleicht hattest Du ja auch den Plausch, beim Feuerwerk zuzusehen oder!!

0

du kannst ja mal versuchen, die Werfer herauszufinden....entweder man versteht sich mit den Nachbarn und sagt ihnen das vernünftig..oder man macht es halt lieber selbst, das erspart unnötige Streitereien im neuen Jahr

Du muß nicht , aber Du solltest. Es spricht doch für Dich und Dein Haus wenn der Gehsteig davor ordentlich aussieht. Leider gibt es in unserer Gesellschaft viel zu viele "Ohnemichels" !

Wenn Du es vor Deinem Haus sauber haben willst, mach es selber. Da überarbeitet sich niemand dran, oder willst Du Dir wirklich die Blöße geben, Deinen Nachbarn darauf anzusprechen? Mir wäre das zu peinlich.

Was möchtest Du wissen?