Ist man uninteressanter dem Schwarm gegenüber, wenn man ihn das Gefühl gibt, gemocht und wertgeschätzt zu werden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Guten Abend erstmal.

Gefühe entstehen wenn man sich über viele Monate lang richtig und ausgewogen kennenlernt,ergo regelmäßig zusammen redet,sich mit der zeit alles anvertrauen kann,viel zusammen unternimmt und erlebt.den erst dadurhc entsteht eine Stabile vertrauensbasis,man kommt sich sehr langsam näher und lernt alle seiten voneinander kennen,schätzen und irgend wann auch lieben was aber viel zeit und Geduld benötigt und man niemals an mehr denken sollte.

Da ihr so wie es sich anhört kaum wirklcih kontakt zueinander habt wird er kaum von ausgehen das du gefühle haben könntest außer er währe noch sehr unreif und würde bei jedem anzeichen direkt dieses wort in den Mund nehmen,von daher wird er es entweder nicht ganz für voll nehmen oder es als eine gewisse form von interesse/schwärmen auffassen ob Freundschftlich oder auf mehr bezogen liegt im Auge des betrachters und lge der situatonen.

Daher solltest du auch keine anzeichen falshc oder überbewerten wie jemanden anzuschauen oder lächeln was ncht viel zu bedeuten hat.

Wenn jemand aber einen sehr Symphatisch erscheint sollte man diese Person auch einfach mal ansprechen und ein richtiges gespräch führen um zu sehn ob und wie gut man sich versteht.

Und dann wird sich zeigen ob es einfah der falsche ist und man sich weniger gut versteht als es den anschein macht oder man sich sehr gut versteht und man ab dem moment regelmäßigier zusammen redet und sich auch einfach mal in der freizeit trifft und was zusammen unternimmt um sich überhaupt erstmal richtig kennen zu lernen von allen seiten,eine gewisse nähe und vertrauen aufzubauen etc. und in laufe all der kommenden Monate des richtigen kennenlernens würde sich dann zeigen ob je mehr daraus sich entwickeln würde,wichtig ist dabei nur niemals an mehr zu denken den fixiert man sich auf etwas kann es nur schief gehen in dem man anzeichen und was man zu empfinden glaub überbewertet,handlungen überielt und letztlcih damit entweder sich alles verbaut oder eine lieblose Kinderbeziehung entstehen lässt was es beides nicht wert währe.Den letztlich ist beim kennenlernen Geduld das wichtigste den bsi sich Gefühle entwickeln können braucht es sehr sehr viel zeit und diese sollte man sich auch nehmen und ebenso dem anderen geben nur dann kann jemals mehr daraus werden.

Mfg Theorn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?