ist man selbstbewusst, wenn man schüchtern ist und es bemerkt hat?

7 Antworten

Wenn man selbstbewusst ist, dann ist man sich seines Selbst bewusst, also hat man eine Vorstellung von der eigenen Identität, den eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Festgestellt zu haben, dass man schüchtern ist, ist ein Schritt in die Richtung des Selbstbewusstsein, weil es ein Faktor ist, den man sich bewusst macht. Außerdem herauszufinden, warum man schüchtern ist, ist ein weiterer großer Schritt in die Richtung. Selbstbewusstsein kann, weil man sich jeden Tag ändert, nie ganz perfekt sein, aber eines Tages entwickelt man mit viel Hinterfragung und Selbstkenntnis ein so großes Selbstbewusstsein, dass die Schüchternheit mehr oder weniger verfliegt.

Die Frage ist echt gut und der Grundgedanke an sich ist auch nicht schlecht, allerdings denke ich, dass zum Selbstbewusstsein noch etwas mehr gehört. Wie du schon vollkommen richtig bemerkt hast, erlangt man Selbstbewusstsein indem man z.B seine Schüchternheit aktzeptiert und lernt damit umzugehen. Zudem musst du aber auch deine anderen Schwächen und Mängel (die, die du als solche siehst) annehmen und dich trotz dessen so wie  du bist akzeptieren .Du solltest dir deiner Selbst und dessen was du sein willst bewusst sein und überlegen was der Grund deiner Schüchternheit ist.Diese anzunehmen ist selbstverständlich ein erster Schritt in die richtige Richtung, da du ja eine deiner "Schwächen" annimmst. Ein weiterer Schritt in die richtige Richtung ist, dass du dir vor Augen führst, dass jeder Mensch gleichwertig ist und so seine Stärken und Schwächen hat.Selbstbewusstsein hat auch sehr viel mit Ethik zu tun und kann erlernt werden.

Ich hoffe ich konnte helfen :-)

Schuechternheit ist immer mit Angst gepaart, die gehoert dazu, es fehlt Unbekuemmertheit und Vertrauen. DIe Tatsache, dass du das erkennst, hilft etwas, aber damit ist es nicht getan, denn die Aengste sind ja immer noch da, fein unterm Deckel gehalten, damit sie nicht hochkommen. Wenn du jetzt die Schuechternheit dadurch umgehst, dass du dir sagst, ich habe sie erkannt und die Menschenmassen machen mich nervoes, dann hast du nur einen neuen Kniff gefunden, die Angst nicht anzusehen. Mein Rat: Gehe unter Menschen und beobachte dich und erkenne die Aengste, die hochkommen, und dann lasse sie hochkommen. Es reicht erstmal voellig, dir solche Situationen vorzustellen, also, du bist unter vielen Menschen und du sagst vielleicht dummes Zeug, alle sehen dich an, mit diesem verkniffenden Gesicht, dass du dich komplett blamiert hast, stelle dir sowas vor. Dann kannst du mit den aufkommenden Gefuehlen spielen, sie hochkommen lassen, bevor du dich dann in die Wildbahn schmeisst und es im richtigen Leben testest. Da kommt dann noch die Aufregung dazu. Also probiere es und spiele locker damit, es soll dich ja nicht runterziehen. Viel Glueck!

Wie lässt sich Schüchternheit überspielen?

Ich denke, jeder Mann möchte in der Nähe einer unbekannten, hübschen Frau selbstbewusst, bestimmt und sympathisch rüberkommen.

Was nun aber, wenn dies nicht zutrifft. Der Mann ist schüchtern und kann dadurch seine Stärken nicht richtig offenbaren.

Wie lässt sich Schüchternheit überspielen, damit die Frau von einem selbstbewussten Mann ausgeht und Interesse entwickelt?

Gruß

...zur Frage

Warum bin ich mal schüchtern und mal selbstbewusst? Also eigentlich schon mehr selbstbewusst

Also mir ist aufgefallen dass ich da voll unterschiedlich bin.

Normalerweise bin ich schon selbstbewusst. Halte halt voll gerne Referate und mag dass wenn ich da so im Mittelpunkt bin und mir alle zuhören. Und ich rede auch mit Verkäufern in einem Laden und kann auch mit denen über was lachen und so. Oder wenn ich wo bin dann kann ich auch Fremde ansprechen. Oder wenn ich alle Leute kennen und ein anderer steht alleine dort dann kann ich auf ihn zugeben und mit ihm reden und so. Auch bei Gruppen rede ich immer voll viel und bin gerne der Mittelpunkt.

Aber ich habe gemerkt dass ich manchmal TAge habe (also nicht meine Tage. DAs hat damit nichts zu tun) da bin ich voll anders. Da will ich nicht shoppen gehen weil ich Angst habe dass die Verkäufer mich blöd anschauen oder über mich was Schlechtes denken. Oder da will ich zum Verkäufer nicht mal richtig hallo sagen. Oder bin genervt wenn ich wo bin und da sind vieleLeute. Da will ich dann am liebsten nur alleine sein und ohne Leute. Aber da ist davor nicht irgendwas gewesen dass es mir nicht gut geht. Das ist einfach so. Ichs tehe in der Früh auf und bin halt so dass ich meine Ruhe haben will.

Deswegen wollte ich mal fragen ob das normal ist. Und meine Halbschwester idst noch 21 und sie hat das auch hat sie gesagt. Warum ist man mal selbstbewusst und das andere mal schüchtern????

WEnn mich da wer anspricht dann sage ich nur so paar Wörter und rede fast nichts und bin genervt und will nur weg. Warum ist das so? DAnke

...zur Frage

Seid ihr eher schüchtern oder selbstbewusst?

Ich bin eher schüchtern. Es regt mich manchmal auf, denn dadurch wird man oft einfach abgestempelt, aber es hat auch seine guten Seiten. Die sind mir nur noch nicht aufgefallen :D

...zur Frage

Tage selbstbewusst, manchmal schüchtern, wieso variiert sich das?

Gibst Tage, da bin ich über selbstbewusst und interessiert mich alles nichts, mache mein Ding und gut ist aber es gibt Tage, da bin ich garnicht selbstbewusst und nehme mir alles zu Herzen und werde mit der gekippten Stimmung schüchtern? Wieso ist das so? Habt ihr auch sowas ? VG

...zur Frage

Schüchternheit bei hübschen jungs

Hey ich bin eig. allllllllllllllleeeeeeeeesssssssssss andere als schüchtern, bei ziemlich vielen sachen sogar das selbst bewusst sein in person, ABER wenn ich zb. einen hübschen jungen kennenlerne (ausserhalb der schule) dann werde ich aufeinmal leise und mir fällt nichts ein worüber ich reden kann. warum ist das so? und was kann ich dagegen machen ?

Zweite frage ;)

worüber kann ich reden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?