ist man schon ein freund wenn man nur freundlich ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du gegenüber einer Person lediglich freundlich bist, dann beinhaltet das Wort zwar schon sozusagen den Freund aber von wirklicher Freundschaft respektive davon ein Freund zu sein, ist das dann letztendlich doch noch meilenweit entfernt. Zur echten Freundschaft gehört halt noch erheblich mehr als nur die freundliche Art des Umgangs miteinander. Es gehören um nur einiges zu nennen, Vertrauen zueinander und füreinander da zu sein im Rahmen seiner Möglichkeiten dazu, wie auch wenn es sein muss die Dosis Kritik ohne dem anderen seinen Standpunkt auf zu drängeln und was noch viel schwerer ist, es gehört auch die  Akzeptanz dazu, wenn der Freund oder die Freundin partout von dem offensichtlich falschen Weg nicht weichen wollen und es gehört auch die Bereitschaft zu vergeben dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Zur Freundschaft gehören auch andere Faktoren.

 Z.B Vertrauen (ganz wichtig), gemeinsame Interessen, man kann dem anderen alles erzählen und mit ihm lachen und einfach Spaß haben.

Darf man fragen wie es zu dieser Frage kommt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein da man auch zu fremden freundlich sein kann und nicht gleich automatischen mit den personen befreundet ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katsching621
06.06.2016, 20:22

man muss ja nicht mit jeden was zutuen haben wieso müssen freunde direkt welche sein mit denen man viel unternimmt oder was weiss ich ?

0
Kommentar von fffranzii
06.06.2016, 20:24

Trotzdem wenn dich eine fremde Person nach der uhrzeit fragt und du ihr die Uhrzeit freudlich sagst seid ihr nicht gleich befreundet oder wenn du mit deinen lehrern freundlich/ höflich kommunizierst dann seid ihr auch nicht befreundet oder?

0

Auch wenn das Wort "Freund" drinsteckt - nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?