Ist man Ohne Stress glücklicher als man mit Stress?

5 Antworten

Ich würde sagen, dass kommt auf die Art von Stress an. In der Uni hatte ich Stress, der mich runtergezogen hat, weil ich oft den Sinn dahinter nicht gesehen habe, beziehungsweise das was ich tat nicht mit meinem späteren Berufswunsch in Verbindung bringen konnte. Da war ich meist unglücklich

Jetzt bin ich in eben diesem Beruf und muss auch sehr viel machen und oft auch noch abends nach der Arbeit zuhause- das ist auch Stress aber ich mache etwas was mir Spaß mache und worin ich einen Sinn sehe. Jetzt bin ich die meiste Zeit damit sehr glücklich

Stress ist nicht gleich Stress. Er muss nicht immer negativ sein, denn nicht jeder Stress ist schädlich, es gibt auch positiven Stress. 

Voraussetzung von positivem Stress ist allerdings, dass es sich wirklich nur um eine vorübergehende Belastungen handelt. Positiver Stress ist aufregend und macht zufrieden und zwar auf eine gesunde Art und Weise.

Nein aber der Stress macht manche Leute produktiver aber nicht glücklicher💁‍♀️

Stimmt es dass blödere Menschen tendenziell glücklicher sind?

...zur Frage

Macht Motorrad Fahren ein Leben glücklicher?

Diese Frage stelle ich mir ernsthaft da ich viele kenne die sehr traurig waren und nun fahren sie Motorrad und sind über glücklich. Was meint ihr?

...zur Frage

Trainiert kurzfristiger Stress das Herz?

Sport trainiert ja das Herz weil es den Puls erhöht und der Herzmuskel durch die Belastung stärker wird.

Aber dann müsste man ja auch durch Stress zB. bei einem Straßenrennen das Herz trainieren wenn der Puls auf über 100 schießt oder?

...zur Frage

Gibt es relativ stressfreie Jobs?

Gibt es relativ stressfreie Jobs bei denen man auch einigermassen gut verdient? Oder kann man das vergessen? Einen Job ohne viel Stress? Gerade in der heutigen Leistungsgesellschaft ist das Wahrscheinlich nicht möglich oder? Klar ein bisschen Stress gibt es immer. Aber er sollte im erträglichen Masse sein. Gibt es so ein Job? Oder hat man bei den meisten Berufen grossen Stress? Eigentlich nicht oder?

...zur Frage

Ist der Blutdruck ein guter Indikator ob man Stress hat?

Wenn man sonst 110 zu 70 hat und sich nervös fühlt und 140 zu 90 hat ist das dann vom Stress? Kann man mit dem Blutdruck Stress messen?

...zur Frage

Handeln wider besseren Wissens

Die Frage stelle ich mir schon seit einiger Zeit und habe immer noch keine befriedingende Antwort gefunden:

Warum tut man so oft Dinge, von denen man weiß, dass sie einem nur schaden? Ich wüsste zum Beispiel ganz genau, dass ich Abends glücklicher einschlaf und am morgen glücklicher aufsteh, wenn ich beim Sport war, aber spiel dann doch eher Computer. Ich weiß genau, dass mir mein Studienfach einen riesen Spaß macht und ich nur anfangen muss, meine Arbeiten zu Schreiben - trotzdem schieben ich es jedesmal so weit es geht nach hinten, bis es zum Stress wird.

Und da bin ich ja nicht alleine. Das geht vielen Leuten so in vielen Dingen. Warum tut man sich so schwer, das Richtige für sich selbst zu tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?