Ist man nach eurer Meinung in den USA frei?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

nicht so wirklich , gibt massiv probleme mit der Gesundheitskasse , viele arme und kaum rente. Verkäufer arbeiten teilweise 100 % auf provision ,sprich wird nix verkauft ist es anders wie hier kein geld

sprich viel licht aber auch viel schatten.  Kündigungsfristen gibt es nicht und nur max 2 wochen urlaub.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"This is a free counry" ist ein Lieblingssatz der Amerikaner. In der Tat kann man in den USA nahezu alles tun, was man will, solange es nicht gegen Gesetze vertößt, aber die Meinungsfreiheit in den USA ist grenzenlos:

Niemand wird verfolgt, auch wenn er die radikalsten verrücktesten und reaktionärsten Meinungen offen vertritt. Meinungs- und Pressefreheit stehen in den USA an allerhöchster Stelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hellsystem
29.08.2015, 20:39

Warum, kannst du hier nicht nahzu alles tun, was man drüben auch tun kannst?

0
Kommentar von Antwortapparat
29.08.2015, 23:45

das hat nichts mit dem Gedanken zu tun der dahinter steht. Es geht um die Freiheit die sie errungen hatten nachdem sie die Briten besiegt hatten. So steht es in der Verfassung und so singen sie es in ihrer Nationalhymne. und genau das meinen sie, die USa sind UNABHÄNGIG. bis heute und noch für lange Zeit.

(ich Frage mich wie man mit so einer Antwort zum Experten wird).

0

" the Land of the Free" ist eine Zeile aus der Nationalhymne. Das bezog sich damals auf die Unabhängigkeit von den Briten. Auswirkungen hat es bis heute.

Freiheit wie wir sie definieren ist etwas anderes. Die US-Bürger meinen eher "Freizügigkeit" in Sachen Meinungsfreiheit, das Recht sich frei im ganzen Land zu bewegen, sich nicht registrieren zu müssen (Einwohnermeldeamt gibt es so nicht), freie Berufswahl usw.

In den USA ist man nicht mehr aber auch nicht weniger Frei als bei uns. Man ist nicht Frei weil man eine Waffe kaufen darf (auch nicht überall) oder den Führerschein mit 16 machen darf, das hat nichts mit dem Gedanken an Freiheit zu tun. Das wird oft verwechselt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

As hat denn Führerschein , Alkohol mit Freiheit zu tun ? 

Die Regierung der USA hat mit der ehe für Homosexuelle eine erste gute Entscheidung in den letzten Jahren getroffen 

Abe in der USA sind die Leute mit Propaganda ala das böse Russland und die bösen Chinesen vollgepumpt 

Und werden glauben gelassen das man wirtschaftlich noch gut steht , und noch eine Weltmacht ist die jeder mag 

Zumindest waren das die Eindrücke die ich in den USA in meinem Urlaub vernommen hab 

Über obamas Politik sag ich jz lieber nix 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bswss
29.08.2015, 19:41

Deine Sätze 2 und 3 haben mit der amerikanischen Wirklichkeit insgesamt  nichts zu tun. Vielleicht hast Du nur eine bestimmte ART von Amerikanern getroffen?

0
Kommentar von ballhund97
29.08.2015, 19:49

Möge zwar alles stimmen, aber das meiste, was du erzählt hast, hat nix mit den USA nix zutun.

0

"Ev'rything free in America -

For a small fee in America." 

So heißt es in der "West Side Story". Alles ist frei, wenn du zahlen kannst. Da ist was dran.

Ein anderer Aspekt: Freies Schießen für freie Bürger. Von der Verfassung garantiert. Aber Schwangerschaftsabbrüche werden zunehmend stigmatisiert. Eine Kleinbürgermentalität in Sachen Sexualität breitet sich vielerorts aus. Auf der anderen Seite: Die USA haben die größte P.rno-Industrie der Welt.

NSA und U.S. Army fühlen sich frei, so gut wie überall in der Welt zu intervenieren. Die Freiheit in Guantanamo ist ein rechts-freier Raum.

"Amerika" ist groß. Es gibt kein einheitliches Bild. Stets gibt es Bild und Gegenbild. 

Gruß, earnest


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dir zuerst selbst beantworten, was "frei" sein für dich bedeutet. Das, was du gerade aufgezählt hast, hat ja nicht unbedingt etwas mit Freiheit zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Astsaft
29.08.2015, 19:36

Für mich bedeutet Freiheit zum Beispiel, dass mein Recht meine Faust frei zu schwingen, da endet, wo deine Nase beginnt.

0
Kommentar von Astsaft
29.08.2015, 19:38

Völlig frei ist man ja nie. Irgendwelchen Zwängen ist man ja immer ausgesetzt, die einen irgendwie einschränken.

0

Die ohne Anklage und Verfahren in Guantanamo Bay festgehaltenen Menschen, würden sicher nicht zustimmen frei zu sein... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die maximale Note willst, müsstest du erstmals Freiheit definieren...

Ist es Freiheit wenn ich mit 16 Autofahren darf, oder eine Waffe kaufen darf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Astsaft
29.08.2015, 19:41

Dann würde sich mir sofort die Frage stellen, warum man als 15 Jähriger nicht die Freiheit hat, Auto fahren zu dürfen.

0

das kommt darauf an was du unter freiheit verstehst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?