Ist man mit paypal auch wirklich geschützt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ehrliche Paypal-Nutzer, die Paypal ordnungsgemäß nutzen und sich an ALLE Regeln der Paypal-Nutzungsbedingungen halten: JA!

Aber bei deiner Vorgeschichte, mit den Problemen, die du da bereits produziert hast, ist zu bezweifeln, ob du dich an alle Regeln hältst und ob du überhaupt berechtigt bist, Paypal zu nutzen.

Und wer sich NICHT an die Regeln hält, kann natürlich auch keinen Schutz erwarten.

ziemlich sicher. selbst wenn dein account mal gehackt werden sollte und unerlaubt eine Lieferando-Rechnung damit bezahlt wird (war bei mir mal der fall), Kann man den vorfall melden, sein Passwort wechseln und dann bekommt man ein paar tage später das Geld zurückerstattet.

kleiner tipp für die benutzung mit ebay: NIEMALS irgendwelche haken setzen, die das Konto als sicher markieren und wodurch login-daten gespeichert werden!

Genau dafür ist der Käuferschutz da. Und ja du bekommst dein Geld zurück!

Wenn ich mich recht entsinne, war dich Dein PayPal-Konto entweder eingeschränkt oder gesperrt. Da kannst Du auch keine Zahlung durchführen. Auch privat nicht.

Was möchtest Du wissen?