Ist man Kriminell wenn man kifft?

6 Antworten

Also ich bin genau so drauf wie du ^^ okay ich war auch schon ein paar mal ordentlich betrunken und habe Sachen getan die nicht so passieren sollten , das ist 2 Jahre her und seit dem kein Alkohol mehr ( außer mal zwischen durch mit nem Kollegen ein Bierchen Zischen beim Fußball schauen) also ich finde es auf keinen fall kriminell solange man keine anderen Leute damit belästigt ist alles Easy :D also ich bin auch dafür das es legalisiert wird in Deutschland ! Rauche auch manchmal nur so zur Entspannung ^^

Es ist illegal (Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz). Allerdings gehst Du evt. straffrei aus, wenn Du nur geringe Mengen besitzt, die Du für den Eigenbedarf benötigst. Jedoch wirst Du dann bei den Behörden als Drogenkonsument registriert, was dir einige Nachteile einbringen kann. So kann dir z.B. die Erteilung einer Fahrerlaubnis verweigert werden, bzw. eine bereits erteilte Fahrerlaubnis kann wieder eingezogen werden.

Wirklich kriminell ist es, wenn Du größere Mengen besitzt bzw. mit dem Zeug handelst. Dafür kannst Du dann auch für einige Jahre ins Gefängnis wandern.

Ich darf Dich korrigieren: Hanf war nicht bis 1971 legal in Deutschland. 1971 wurde lediglich das Betäubungsmittel-Gesetz (BtMG) eingeführt und dadurch das "Opium-Gesetz" abgelöst, unter dem man jedoch auch schon wegen Cannabishandels und -konsums bestraft werden konnte.

Kriminell ist man, wenn man ein strafwürdiges Delikt zum Nachteil einer oder mehrerer Personen begeht.

Durch den bloßen Konsum von Cannabis ergibt sich jedoch keine Schädigung einer oder mehrerer Personen. Auch deshalb ist der Konsum an sich in Deutschland nicht unter Strafe gestellt. Kiffen gilt insofern als selbstschädigendes Handeln. Dieses Merkmal fehlt bei kriminellem Tun.

Im Grunde bist Du also nicht als "kriminell", sondern eher als "Überzeugungstäter" zu bezeichnen.

8

Aber, ist der Besitz illegal. Also eigentlich ziemlich dumm, denn wenn du kiffst, besitzt du das Zeug ja zwangsläufig.

0
52
@justignorethis

Falsch. Cannabis und Cannabisprodukte gehören laut Betäubungsmittelgesetz (BtMG) zu den "nicht verkehrsfähigen Betäubungsmitteln". Laut § 29 Absatz 1 Satz 1 und 3 des BtMG ist der Anbau, Handel, Kauf und Besitz strafbar, der "Konsum" taucht im BtMG jedoch nicht im Straftatbestand auf und ist somit straffrei. Auch deshalb straffrei, weil Drogenkonsum als "Selbstschädigung" betrachtet - und diese nicht strafverfolgt wird.

Es gibt durchaus Konstellationen, in denen besitzloser Konsum durchaus möglich ist.

Du kannst Dich hier kundig machen, was rechtlicher Stand der Dinge ist:

https://www.juraforum.de/ratgeber/betaeubungsmittelrecht/besitz-von-marihuana-was-sind-eigenbedarf-geringe-menge

0

Hanfsamen Import in die Schweiz - Strafmass?

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich Hanfsamen. Ich habe auf einer .ch Seite Hanfsamen bestellt (stellte sich als Sendung aus Oesterreich heraus). Ich habe zuhause bei uns in der Schweiz LEGALEN <1% THC Hanf angebaut (3 Pflanzen), da ich mich sehr für Botanik interessiere und mich an das Projekt Hanf herangewagt habe. Sehr interessante Pflanzen, und ansprüche wie PHWert in der Erde, Luftfeuchtigkeit, Tag/Nacht Verhältnis, Lichtfarben etc. wollen richtig simuliert werden, um eine schöne Blüte zu bekommen. Das meine Intention. Nun habe ich aber wie gesagt Hanfsamen aus dem Ausland bestellt, welche NICHT legal sind, d.h. zuviel THC. Schlicht und einfach, weil mir die Sorten auf den Bildern dazu gefallen haben und ich schauen wollte, obs mit denen auch klappt. Tatsache ist, es ist laut Gesetz ein Betäubungsmittel. Ich kiffe nicht, ich rauche nicht einmal Zigaretten, Trinke keinen Alkohol. Ich bin 32 Jahre alt, verheiratet, habe ein Kind, einen Hund, einen festen Job, und bin nicht vorbestraft. Bestellt habe ich 4 Stück Illegale Hanfsamen, und ich möchte wissen, was für ein Strafmass anstehen kann. Muss ich mit einer Hausdurchsuchung rechnen? Oder gibt es "nur" eine Busse? Gar nur eine Verwarnung?

Dazu gibts zu sagen dass das Paket seit rund 15 Tagen beim Zollamt festsitzt, ich aber noch nichts von den Beamten gehört habe.

...zur Frage

warum ist cannabis (hanf) in kalifornien und colorado legalisiert worden?

warum wurde es dort legalisiert wenn es doch in so vielen ländern noch illegal ist? und warum ist es eigentlich illegal wenn es ja bekanntlich viel unschädlicher als alkohol ist (der ja überall legal ist) ?

...zur Frage

Marijuana Vs. Alkohol!

warum ist Marijuana illegal und Alkohol nicht !? Marijuana ist Illegal, aber man wird auf Keine weise süchtig ! es Schadet der Lunge aber das tut Zigaretten auch. Nikotin macht abhängig ist aber auch Legal. und marijuana hilft bei Schlaflosigkeit und wenn man nichts isst !

Sogar der Besitz von Hanf (im Garten) ist Illegal. Wessen gründe hat das ?

...zur Frage

Ist es wahr, dass die Grünen die Legalisierung von Cannabis fordern und könnte Cannabis wirklich legal werden..... Was ist eure Meinung dazu?

In manchen Ländern ist Hanf schon legalisiert worden und hier soll es auch Legal werden. Ab wann wird das Gesetz eintreten oder wird Cannabis in Deutschland für immer verboten bleiben? Immerhin passieren mehr Unfälle durch Alkohol als durch Cannabis oder wird evtl. irgendwann Alkohol verboten werden?

...zur Frage

Mariuhana heilt krebs? Was stimmt denn jetzt nun?

Tut mir leid für die Konsumenten aber ich habe gerade etwas über die Droge rechachiert und bin stinksauer wieso manche das Zeugs rauchen, das Zeug gehört verbannr

Mariuhana ist laut Betäubungsmittel Gesetz eine gefährliche Droge die stark auf die Psyche einwirkt und bleibende Schäden verursachen kann, oder bei übermäßigen Konsum sogar zu Anfälle und im schlimmsten Falle sogar zum tot, auch wird ja berichtet daß bekiffte aggressiver sind, ist klar die wissen ja nicht mehr was sie tun und werden plötzlich dumm! Ich sag ja nur ,,dieser junge der im Einkaufszentrum Amok lief,,

Ich hasse jede Droge und das bleibt auch so, wir haben hier unseren Alkohol und da hat man vielleicht mal ein Kater ist etwas lustig drauf solang man nicht übertreibt und mehr nicht. Legalisierung nein danke

nicht umsonst ist es eine Droge die verboten bleibt

was stimmt jetzt davon?

Man liest auf die Kifferseiten immer das Gras so gesund ist und Krankheiten heilt und krebs heilt, und normale Zigaretten schädlich. Aber Bob Marley war auch Kiffer und ist an HAUTKREBS GESTORBEN!!!

und seriöse Quellen wie Polizei, Gesetz, Pharmaindustrie sagt etwas ganz anderes. Das es eine lebensgefährliche Droge ist die unterschätzt wird, man wird aggressiv, dumm und es ist eine Einstiegsdroge. Wenn der Tripp zu leicht ist hängen die irgendwann an der Nadel, kenne einen bei den ich denke das er kifft, sobald das raus ist gibts ärger.

Warum arbeiten denn so viele von der Pharmalobby an ein Gegenmittel für krebs? Warum gibts denn so viele teure Medikamente? Sie wissen genau was passiert wenn Gras legal wird, guckt euch die Jugend an soll die noch kaputter werden?

Es lindert Schmerz und es bekommt man auf Rezept bei ganz schwerer Krankheit wenn Medikamente nicht mehr helfen, weil das Zeug so stark ist.

Welche Seite hat jetzt Recht? Es ist ja ein ständiges hin und her hier zwischen den zwei Seiten. Danke:-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?