Ist man Krank wen man Fieber hat, weil eigentlich beweist das ja nur das man gesund ist?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich weiß jetzt nicht so recht, was du meinst, aber ich versuchs mal: 

Fieber an sich ist ein Symptom. Wenn du Fieber hast, steigt deine Körpertemperatur, dein Puls steigt, die Blutgefäße weiten sich. Der ganze Körper läuft im "volle-Power-Abwehr-Modus" - das passiert, damit Krankheitserreger schneller und besser bekämpft werden können. Im Großteil der Fälle ist diese Reaktion des Körpers also eine Reaktion auf Krankheitserreger/Parasiten/Verletzungen etc., also alles, was ihm schadet. Fieber spricht also nicht für Gesundheit. 

Übrigens wird ab 37,5°C erst von erhöhter Temperatur gesprochen, die leider oft bekannten 36°C stimmen so nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?