Ist man in der Fahrprüfung durchgefallen wenn man einen Unfall macht,aber es nicht die eigene...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo also meine Tochter hatte heute ihre Fahrprüfung es kam nach ca. 5min. fahren zu einem Unverschuldeten Unfall ihr wurde die vorfahrt genommen alle Autos waren Schrott zum Glück nur leichte Verletzungen die Prüfung konnte nicht weitergeführt werden die Nachprüfung kostet kein Geld (Gutschrift ) des weiteren muss der Unfallverursacher die Kosten für die zusätzlichen Fahrstunden Übernehmen( bei einem nicht verschuldeten Unfall bei der Prüfung ist man nicht durchgefallen )

nein eigentlich nicht. Aber die Prüfung ja unter Umständen trotzdem zuende wenns Auto schrott ist ;-)

ok sagen wir mal er beendet es muss ich sie dann wiederholen und nochmal bezahlen oder bin ich dann direkt durch oder kann ich sie wiederholen ohne zu bezahlen?????

0

Wenn ein anderer den Unfall verursacht hat dann natürlich nicht, nehme ich an.

(Du bist ja nicht Schuld daran!)

Irgendjemand hatte mal gesagt wenn in der Prüfung ein Unfall gemacht wird ist man automatisch direkt durchgefallen aber ich weiß nicht ob er es für jeden "unfalltyp" meinte also auch unfälle durch andere..kA:(

0
@trabzon6161

Angenommen dir crashed wer voll ins Auto, dann ist man doch nicht selbst schuld und fällt durch?!

0

13 Uhr praktische Fahrprüfung, kein Schlaf, zwei Prüfer und Regen - wie soll ich das schaffen :(?

Guten Morgen GF-Welt. :)

Und zwar, habe ich heute meine praktische Fahrprüfung und ich weiß echt nicht, ob ich es schaffen werde. Ich habe erst gestern erfahren, dass heute zwei Prüfer im Auto sitzen werden, und dabei soll es noch regnen! Nebenbei hab ich heute Nacht kein Auge zubekommen. Ich bin zwar noch wach, aber weiß echt nicht, wie es in ein paar Stunden sein wird. :(

Der externe Prüfer soll angeblich nur meinen Prüfer überprüfen, ob er richtig prüfen kann. :D (So viele Alliterationen.)

...zur Frage

Unfall vor Führerscheinprüfung

Hallo,

mir ist folgendes passiert: vor meiner prüfung hatte ich noch eine fahrstunde gebucht. während dieser fahrstunde ist mir beim abbiegen jemand in den kofferraum gefahren und das ganze hat mich total geschockt und nervös gemacht. haben also ne stunde auf die polizei gewartet etc und anschließend sind wir dann zur fahrschule gefahren, wo der prüfer auf uns gewartet hat. auf dem weg standen wir schließlich noch zusätzlich im stau. während der prüfung stand ich noch immer unter schock und war zusätzlich noch super nervös. der prüfer meinte, ich wäre super gefahren und hätte auch bestanden, wenn ich nicht einen fußgänger übersehen hätte.

Meine Frage ist, hätte ich in diesem Zustand überhaupt die Prüfung antreten dürfen?

...zur Frage

Bei der Fahrprüfung wegen Unfall (unschuldig!) durchgefallen?

Hallo ihr Lieben,
ich hatte heute Morgen meine praktische Prüfung für den Führerschein Klasse B. Kurz vor dem "Ziel" auf einer Allee passierten ein paar Rehe die Fahrbahn (es dämmerte), also bremste ich, aber wich NICHT aus. Ein Fahrzeug auf dem entgegenkommenden Fahrstreifen wich jedoch aus und fuhr frontal auf den Fahrschulwagen auf.
Während der gesamten Prüfung ist alles super gelaufen, bis auf den Wildunfall. Und dann sagte der Prüfer, ich sei durchgefallen?
Selbst die Polizei bestätigte, dass ich nicht am Unfall Schuld sei, dennoch habe ich meinen Führerschein nicht bekommen.
Wie denkt ihr darüber?
Liebe Grüße!

...zur Frage

was passiert wenn man durchgefallen ist in der Praktischen Fahrprüfung B?

Danke Lg

...zur Frage

1mal durchgefallen

wie oft darf man die fahrprüfung wiederholen

...zur Frage

Durchgefallen Fahrprüfung, schäme mich, wie Fahrlehrer begegnen, weiß nicht was ich tun soll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?