ist man eine schl*mpe, wenn man mit jemanden f+ hat?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Du fragst ganz schön häufig nach der ganzen F+-Sache. Es ist doch deine Entscheidung was du tust. Dir sollte eigentlich egal sein, was Leute hier dazu sagen. Geh nach deinem Gefühl. Am Ende bereust dus entweder und hast was gelernt oder es ergibt sich was Gutes daraus.

Außerdem ist man nie eine "Schl*mpe". Leute benutzen das nur als Schimpfwort wenn jemand mit zu vielen Menschen Sex hat. Aus welchen Gründen man das macht, interessiert keinen und ich finde das einfach nur abwertend. Jeder hat seine Gründe Dinge zu tun. Aber dir scheint es viel auszumachen, was andere denken.

Kommt auf dein soziales Umfeld an.

Wenn du unter streng gläubigen Christen oder Moslems lebst, dann bist du schon eine Schl*mpe, wenn du Sex hast, bevor du mit der Person mit der du Sex hast, verheiratet bist. Eine F+ macht dich bei diesem Personenkreis vermutlich zur Oberschl*mpe.

Wenn du in einer Hippie-Kommune aus den 70ern wohnst bist du eine Spießerin, wenn du mit dem gleichen Typen zwei mal Sex hast und nicht jede Woche mit wem anders ins Bett hüpfst. Da bist du mit einer einzigen F+ wohl eher die biedere Spießerin in der Kommune.

Wer wann mit wem Sex hat ist, finde ich, deren Privatsache, solange alle Beteiligten es so wollen. Eine Schl*mpe ist man in meinen Augen nur, wenn man fremd geht und man nicht in einer offenen Beziehung ist, in der es der Partner zumindest toleriert. Das hat aber nichts mit dem Sex an sich zu tun, sondern damit, dass man seinem Partner willentlich damit weh tut, wenn es heraus kommt und es ist ein Vertrauensmissbrauch ersten Ranges.

Ich kann es nicht oft genug sagen, es ist dein Leben und wenn du dabei glücklich wirst, ist es okay. Allen die sich anmaßen darüber zu urteilen, sollten sich fragen, ob sie selbst denn immer in allen Punkten jeglicher Gesellschaftsnorm standhalten.

Nein, ich finde nicht.

Eine F+ muss nicht gleich bedeuten, dass du eine Schl*mpe bist. Wenn du viele auf einmal oder einen Freund hast, geht das schon eher in die Richtung, aber wegen einer F+ kann man dich nicht Schlanke nennen.

Das ist doch egal und hat keinen zu kümmern. Solange du dich damit nicht so fühlst ist es doch ok. Ich habe mal in einer Klinik gelernt man sollte sich selber akzeptieren und respektieren wenn man Respekt von anderen haben will

Nein.

Außer man hat es mit Verschiedenen und/ oder nen festen Freund, dann könnte man sie schon so bezeichnen

Nein, solange du nicht mit all deinen Freunden ins Bett gehst.

Es ist dein Leben und wenn dich das glücklich macht, ist es doch schön und gut.

Wenn überhaupt,dann beide.

Man ist eher eine Sch.. wenn man mit mehreren F+ hat.

Wolltest Geld dafür nehmen oder wie? Dann biste eine. 👍

Vor 10 Tagen warst du noch Jungfrau... werte gibt es wirklich nicht mehr

such nochmal eine beschreibung für das wort sch***pe und frag nochmal wenn du auch wirklich weisst was das heisst!

Was möchtest Du wissen?