ist man ein schlechter mensch wenn man seine ausbildung nicht mag?

11 Antworten

Das tut mir sehr leid für Dich, aber ich würde, wenn das nur noch ein paar Monate sind, zu Ende bringen. Ich weiß noch, als ich am Anfang meiner Ausbildung war. Es hat mir jeden Tag gegraust, aufzustehen und da hinzugehen. Ich hatte eine Ausbildung als Krankenschwester und die Stationsschwester auf meiner ersten Station konnte mich aus irgendeinem Grund auf den Tod nicht ausstehen, hat mich schikaniert und vor anderen bloß gestellt, sowie sie eine Gelegenheit sah. Jeder hatte dort mal eine Phase, wo er gerade nichts zu tun hatte - hat sie mich gesehen, wurde ich sofort vor allen Patienten ! angeschnaut, ob ich schon wieder einfach nur rumstehen würde. Nur so als Beispiel, ich war nahe dran aufzugeben wegen dieser einen Frau. Bin weiterhin tapfer dahin gegangen und wurde dann glücklicherweise versetzt. In Deinem Fall sind es doch nur Wochen, dann kannst Du dieses nette Haus verlassen. Wenn Du generell in der Gastronomie Dich nicht wohl fühlst, kannst Du doch immer noch was anderes machen, Du bist ja noch jung. Aber dann hast Du wenigstens eine abgeschlossene Ausbildung. Nicht jeder Chef ist schrecklich, auch in der Gastronomie, wo es sicher hart hergeht, gibt es ganz bestimmt nette Arbeitgeber. Jetzt hast du solange ausgehalten, wegen ein paar Monaten würde ich nicht aufgeben!! Ich wünsche Dir alles Gute und dass Du nach Beendigung der Ausbildung einen wirklich netten Chef/in findest. lg Lilo

mein chef ist nett, doch er sieht nicht ein das er viele sachen falsch macht und sich gegenüber mir nicht richtig benimmt, ich muss immer meinem geld nachrennen weil er es nicht schafft mir es zu überweisen obwohl ich meine karte mehrmals erneuert habe, außerdem habe ich 12 stunden schichten, ich hasse es dort und es ist noch bis nächstes jahr mai .. das bezeichne ich als wenige monate :(

0
@owltattoo

aber vielen dank für deine hilfe .. ist sehr sehr nett von dir dankeschön liebes :(

0

Mir gehts genau so, zwar nicht so schlimm wie dir aber ich würde auch gerne einach nur alles hinschmeißen. Ich finde es einfach traurig, wie oft ich hier auf gf.net  von Leuten lese, dessen Ausbildung sie total kaputt macht. Deutschland hat angeblich das beste Ausbildungssystem? Fürn A**** wir sind alle nur billige Arbeitskräfte mit einem mickrigen Gehalt und sind für alle nur die Bimbos. Dazu sind wir durch die Berufsschule noch einem totalen Druck ausgesetzt. Rechte haben wir so gut wie nicht, denn der AG würde jeden Rechtsstreit gewinnen letzendlich, nur Pflichten haben wir. Man fühlt sich einfach wie ein Untermensch und wird nicht mit Respekt behandelt, während du allen in den A**** kriechen musst. Ein auf: 'Ey du, küss mir die Füße!', 'Ja Chef mit Vergnügen, darf ich ihnen auch noch den Hintern abwischen?'. 

uii wo bist du denn tätig? :( wie lange hast du noch und wie schaffst du es da durchzuhalten? 

0

Nein überhaupt nicht. So geht es sogar den meisten. Wenn es dir wirklich keinen Spaß macht , schmeiß es hin! Denn wenn du es nicht tust, wirst du es dein Leben lang bereuen! Schau mal du kannst ja (falls du willst) immer studieren (wie das mit ner Ausbildung geht weiß ich nicht aber ich nehme jetzt mal das Beispiel) das heißt du könntest die Ausbildung abschließen, und dann einen Job in der Gastronomie suchen (so als nebenjob wenn du weißt was ich meine^^) und nebenbei kannst du ja studieren, oder was auch immer. Auf jeden Fall solltest du nach einer Alternative suchen denn wenn dir dein Job keinen Spaß macht dann ist eh schon alles gelaufen. Lg, xxTOxx

Produktionshelfer ohne Erfahrung bewerbung

hi

ich brauche hilfe bei meinem anschreiben als Produktionshelfer

bin nicht gut mit dem Anschreiben

habe noch nie etwas in der Produktion gemacht war hauptsächlich in der Gastronomie tätig

oder auch mal als Maurerhelfer

habe keine abgeschlossene Ausbildung

kann mir jemand eine Vorlage geben

danke

...zur Frage

Was machen nach Physiotherapieausbildung?

Hallo In wenigen Wochen beginne ich meine Ausbildung zur Physiotherapeutin. Diese dauert 3 Jahre und ich habe vor diese erfolgreich abzuschließen. Welche Möglichkeiten habe ich denn danach? Ich würde gerne bei einem Verein tätig werden. Wie werde ich denn dann Sportphysiotherapeutin? Und wo und wie lange könnte ich das studieren? Auch Osteopathie interessiert mich. Bin auf eure Antworten gespannt

...zur Frage

Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bankkaufmann?

Moin Moin, mich interessiert wie es sich als staatlich geprüfter Betriebswirt auf eine Ausbildung als Bankkaufmann auswirkt. Ich bin derzeit in der Gastronomie tätig und will in absehbarer Zeit an der Hochschule zwei Jahre studieren und dann als staatl. gepr. Betriebswirt eine Ausbildung als Bankkaufmann beginnen. Inwieweit wirkt sich das "Studium" auf die Ausbildungszeit aus bzw dann nach der Ausbildung auf den Karrierepfad ?

...zur Frage

Ausbildung als Steuerfachangestellte habt ihr Erfahrung Tipps?

In einer Woche beginnt meine Ausbildung als Steuerfachangestellte ich bin sehr aufgeregt hat jemand seine Ausbildung schon abgeschlossen oder hat zumindest schon ein Jahr hinter sich und mag mir nen Tipp geben, Erfahrungen erzählen oder mir sagen wie ich mich darauf vorbereiten kann?

...zur Frage

Ist eine Ausbildung zum Elektroniker schwer?

Ich mag sehr Elektrotechnik und würde auch sehr gerne eine Ausbildung zum Elektroniker machen, jedoch habe ich Angst das ich die Ausbildung nicht schaffe

Ist eine Ausbildung schwer als Elektroniker?

...zur Frage

Darf das Jobcenter mich in Arbeit zwingen, obwohl ich eine Ausbildung beginne?

Ich habe folgendes Problem. Das Jobcenter Würzburg möchte, dass ich eine Arbeit anfange. Obwohl ich bereits im September eine Ausbildung beginne. Die nötigen Nachweise hierfür liegen dem Jobcenter bereits vor.

Dürfen die das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?