Ist man ein Sadist wenn man sich am leid anderer ergötzt?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es ist durchaus eine sadistische Neigung die du da hast.

Ob das schlimm ist musst du selbst entscheiden. Das ist eher subjektiv denke ich.

Richtig schlimm ist es wenn du bewusst andere Menschen verletzt um deine sadistische Freude daran zu befriedigen. Denn ab da geht es in eine krankhafte Richtung - so denke ich zumindest.

Es sei denn das passiert auf einer einvernehmlichen Basis und dein Gegenüber ist ein Masochist. Das könnte ich bspw. ethisch akzeptieren

Aber wie gesagt: Entscheide selbst darüber ob es für dich schlimm ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baphomet9661
02.10.2016, 02:36

Das hab ich nur bei Menschen, nicht bei Tieren, Tiere würde ich niemals quälen, bei Menschen dagegen hätte ich nicht den Hauch eines schlechten Gewissens.

0
Kommentar von LadyOfCornwell
02.10.2016, 02:38

Ich kenne viele Menschen mit sadistischen Neigungen die keinem Tier was antun könnten.

0
Kommentar von LadyOfCornwell
02.10.2016, 02:40

Das könnte ein Grund sein

0

Die meisten Leute leiden ein bisschen mit wenn sie andere Leute leiden
sehen. Bei einigen wenigen ist diese Funktion im Hirn irgendwie kaputt.
Wenn es dich wirklich interessiert geh auf Wikipedia.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baphomet9661
02.10.2016, 02:37

Nur bei Tieren bei Menschen habe ich kein Mitgefühl.

0

Menschen ordnen sich gerne in die Rolle eines Bösewichts ein, um irgendeine Form von Macht oder Überlegenheit zu verspüren.

Größtenteils sind solche Menschen ganz und gar nicht sadistisch, sondern erbärmlich. Pure primitive Schadenfreude, nicht mehr, nicht weniger.

Ein Sadist weiß um seinen Sadismus und versucht sich nicht irgendwie zu profilieren.

Das haben solche Menschen nicht nötig. Und es nervt, wenn primitive Menschen sie durch das schlechte Nachahmen von Verhaltensweisen imitieren.

Und bezüglich deiner Freundschaftsanfrage: Danke, aber nein danke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baphomet9661
02.10.2016, 02:28

Doch das ist Sadismus es geht um Macht.

0

Ich glaube ich weiß, warum du Menschen verachtest und Tiere nicht: Weil es solche Menschen gibt wie du einer bist! Aber zum Glück gibt es auch sehr viele andere. Das wirst du wohl nicht erfahren können. Tut mir leid für dich – und noch mehr für alle Menschen, die wegen dir leiden müssen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Weil man ist doch ein Sadist wenn man sich am Leid anderer ergötzt? Ich liebe es wenn andere leiden, Egal wer das ist. Körperlich oder Psychisch ist egal.

So kann man Sadismus definieren, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jup. Das ist so ziemlich genau die Definition von Sadismus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das mit den sadistischen Neigungen kann schon stimmen. Aber ein Sadist bist du noch nicht. Das wärst du, wenn du anderen Leid und Schmerzen zufügst und dich das auch noch glücklich macht.   Das du es liebst, wenn andere leiden, ist ziemlich ungewöhnlich und auch nicht gerade schön. Dir könnte ein Psychologe helfen, wenn du bereit bist, dir helfen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baphomet9661
02.10.2016, 03:07

Warum sollte ich die meisten Menschen haben es sowieso verdient zu leiden. Und ich könnte durchaus jemanden Foltern.

0

Vermutlich fehlt es Dir an sozialer Kompetenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sadisten sind meist selbst Handlanger und lassen sich nicht ihren Spaß von dritten oder von selbst wegnehmen.

Verspürst du weitere Gefühle dabei wie eine Befriedigung ähnlich wie bei der Masturbation oder beim Geschlechtsverkehr?

Wenn ja, dann denke ich, dass es eher mit der Perversion zu tun haben kann.

Hast du in deiner Kindheit oder Jugend kleine Lebewesen gequält?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baphomet9661
02.10.2016, 02:31

Nein bei Tieren habe ich das nicht, nur bei Menschen.  Nein es ist kein sexueller Sadismus.

0
Kommentar von piobar
02.10.2016, 02:38

Psychopathie kann man dann auch ausschließen. seit wann hast du solche Gefühle und wie Alt bist du?

0

Du bist ein Sadist, ohne wenn und aber. Aber ich denke das weist du selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du auch furchtlos bist, bist du schon ein Psychopath.

Aber auch so gehörst du präventiv weggesperrt. Meld dich bei deinem Gesundheitsamt und der Polizei; die betreuen dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?