Ist man eigentllich "Asozial" , wenn man Gangsterrap liebt (hört) .....?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Also ich persönlich höre " Kay One , Bushido ( alte Lieder), KC Rebell .... usw." und dabei habe ich einen Zeugnissdurchschnitt von 1.5 und habe vor zu studieren ;)

Ich halte nichts von diesem Vorurteil, jeder hat seine eigene Musikrichtung und jedem gefällt ein anderer Künstler, deshalb ist man nicht sofort asozial, natürlich gibt es diese Menschen die zu diesem Vorurteil führen aber sind ja nicht alle gleich, wie man schön sagt ist ein Apfel am Baum verfault sind es nicht gleich alle ;)

ich habe zwei ältere brüder, der eine hat jura studiert,abgebrochen und hat dann als bankkaufmann gearbeitet,da hat er auch gekündigt und wurde jetzt bei der polizei aufgenommen :)) ..bald will er kriminalpolizist werden :D

und mein anderer bruder ist justizfachangestellter

und beide LIEBEN gangsterrap,sind erwachsen und haben äußerst seriöse arbeitsstellen. also,nein,man ist dann nicht asozial!! :)

Kommt drauf an, wenn du Sachen wie Haftbefehl meinst, das ist meiner Meinung nach einfach keine Musik und geschmackslos. Wenn du sowas hörst bist du aber noch nicht asozial, außer du hörst solche Texte und nimmst das dann wirklich ernst, und willst auch so leben etc. Aber es gibt sooo viele Rapper die wirklich Rap MUSIK machen, und das wirklich können, und auch noch super Texte haben mit ner guten Botschaft.

ja gegen normale rap lieder habe ich ja nichts .... sehe es auch als musikrichtung

aber die frage richtet sich auf sachen wie "Haftbefehl" etc. wie du schon gemerkt hast

0

Nein ich bin der Meinung du darfst hören was du willst, solange du es nicht danach lebst, sprich auch frauenfeindlich wirst.

genau :D

0

G-Rap hören und lieben sind zwei verschiedene Dinge. Du bist deshalb nicht gleich ein Assi.

Ich hör Kollegah und Farid Bang und bin nicht assozial trotzdem respektiere ich frauen

Warum?

0

Nein, aber wenn es um Deutschrap geht solltest du mal deinen Musikgeschmack überdenken.

Aaaach quatsch ist man nicht ... ich bin ein maedchen und liebe zumbeispiel Wiz khalifa !!! Das denken viele nicht von mir und sie meinen es passt nicht zu mir ...Aber ich mags trotzdem ... ich bin ueberhaaaupt nicht asozial, trink nicht , rauch nicht und nehm erst recht keine drogen ...aber ich mag solche musiek trotzdem ^^

Nein ist man nicht. Ich ( weiblich und schon steinalt) höre das hin und wieder gern. Zwar nicht dauernd, aber hin und wieder ist es ok.

Nein ich höre Kollegah und Farid Bang und binn trotzdem Freundlich zu anderen

Deswegen ist man noch lange nicht assozial

Gangsterrap :D

Am besten noch aus Deutschland, dem absoluten Sozialstaat, wo man ja auch absolut das Gheddo-Street-Life hat....

ach komm hey, ich kann mich gleich nicht mehr halten vor lachen.

Was möchtest Du wissen?