Ist man eigentlich schwul, wenn man(n) sich (unabsichtlich) in eine Transsexuelle verliebt, wenn diese biologisch ein Mann ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man weiß ja in der Regel vorher ob man schwul ist oder nicht... Und das ist man danach auch. Andere Leute können einem das nicht beantworten. 

Fragen nach der sexuellen Präferenz und Identität können nur von der entsprechenden Person selbst beantwortet werden, und dann ist alles ganz einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein bist du nicht. du hast sie, so wie ich es verstanden habe, als frau kennen gelernt und dich in diese frau, ihren charakter, verliebt, nicht in ihr geschlechtsorgan.

Diese Person fühlt sich als Frau, ist nur aus biologischer sicht keine, demnach hast du dich eigentlich in eine frau verliebt, bist also nicht schwul

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Veerzweifelt
07.06.2016, 19:50

Nein, das betrifft mich zum Glück nicht, wollte mal nur so wissen

0

Das kommt auf deine Definition von schwul an. 

Ich finde nicht, dass man dann schwul ist, weil man sich ja in einen Menschen mit weiblichen Eigenschaften verliebt. Du verliebst dich ja nicht in ihren/seinen Intimbereich, sondern in das, was er/sie dir zeigt. 

Rein biologisch gesehen ist es zwar schon schwul, aber meiner Meinung nach muss man das nicht so sehen. 

Das fängt eigentlich bei der Frage an, ob ein männlicher Transexueller, der sich im falschgeschlechtlichen Körper fühlt, als Mann oder als Frau zu beurteilen ist, und da hat ja jeder eine andere Meinung zu :D

Viele Grüße, Niko :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?