Ist man durch Schilddrüsenunterfunktion anfälliger für Krankheiten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi, 


hab genau das selbe wie bei dir. Ich hab seit der Geburt die Schilddrüsenunterfunktion und paar andere Sachen, ist aber irrelevant. 

Es kann indirekt mit deiner Unterfunktion zusammenhängen, da du wenig Hormonen produzierst.



Geh einfach zu dein Arzt, er wird dir mit Sicherheit Hormone (Thyroxin) verschreiben, die nimmst du immer wenn du aufstehst (Wenn dein Kreislauf in Schwung kommt) und dann bist du schnell wieder 'gesund'.


Nur, da du die Unterfunktion hast, hast du bestimmt auch ungewollt Leberprobleme, dein Arzt sollte dich auch auf deine Leberwerte prüfen sprich du musst mit Sicherheit eine Diät machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaroniToni
15.12.2015, 19:42

Ich nehm bereits Thyroxin 50 mikro gramm wird bei mir langsam aufgestockt. Mussim Januar wieder zur Blutabnahme. Da frag ich gleich auch wegen meinen Leberwerten. Danke für den Tipp 

0

Was möchtest Du wissen?