Ist man dumm mit einem iq unter dem durschnitt?

8 Antworten

nein, du bist nicht dumm, nur weil du dir Sachen nicht so gut lernen kannst oder dein Allgemeinwissen nicht so gut ist. Vielleicht liegt es auch an der Art wie du lernst. Du weißt wahrscheinlich nicht, was du für ein Lerntyp bist und nur weil man in der Schule nicht so gut ist, ist man vielleicht bei anderen Sachen gut. Man kann die Intelligenz nicht an einem IQ - Test messen. damit findet man lediglich heraus, was der Mensch schon weiß bzw. gelernt hat, ob nicht ob er intelligent ist. Ein Urvolk z.Bsp. aus anderen Ländern würde mit einem IQ - Test nichts anfangen können, dafür weiß es wie man in der Natur lebt und sich Nahrung besorgt und wie man sich Instrumente aus Naturialien selbst baut. Sie sind deswegen auch intelligent.

Hier musst du dir keine Sorge machen, du bist nicht wirklich dumm. Ich schreibe auch 5er und 4er und vielleicht ein paar 3er, obwohl ich ein IQ von 127 habe. Du solltest mal zuhause lernen oder vielleicht mal einen Nachhilfelehrer besorgen, aber DUMM bist du naturlich nicht. Vielleicht liegt es auch an die Vorbereitung für die Schule, also Extemporalen oder Schulaufgaben. Ich wünsche dir viel glück, vielleicht dass du dich noch verbesserst. Viel Glück!

Ich bereite mich jeden Tag für die Schule gründlich vor ich lerne genug und nachhilfe habe ich schon trotzdem liege ich andauernd im 5 er bereich

0

Dumm ist was anderes z.b mit 180 in ne Kurve fahren mit nem T shirt rausgehen wenn es schüttet oder salz kaufen obwohl man Zucker haben wollte. Sowas ist dumm alles andere ist unwissend oder zu faul sich das Wissen anzueignen alles andere wär ne Behinderung so seh ich das. Also biste net dumm sondern evtl zu faul oder es ist dir net wichtig genug

Iq von 74 bin ich dumm oder schwachsinnig?

Ich habe beim Psychologen einen IQ Test gemacht. Dabei kam 74 zum Ergebnis. Bin ich dumm? Ich mache mir große Sorgen und lässt mir keine ruhe. Danke im voraus. W 18

...zur Frage

IQ-Test Fragen :D

Also, Ich habe gerade einen 3-stündigen IQ-Test hinter mir und habe dazu ein paar Fragen:

1.Mein IQ liegt bei 136, aber da steht noch ein Satz den ich nicht 100% verstehe: Das Ergebnis der aussagfähigeren Kurzform liegt bei IQ 140, PR 99. Was genau ist jetzt mit der Kurzfomr gemeint?

  1. Neber dem IQ-Wert steht noch der Vertrauens-Intervall 95%: 130-140. Was soll das bedeuten?

  2. Im Zusammenfassenden Ergebnisbericht steht öfters: REF! REF!. Was bedeutet das?

...zur Frage

IQ test was bedeutet mein IQ überhaupt?

Also ich han vor 3 Tagen so ein IQ Test im Internet gemacht. Ich bin 14 und mein IQ war 121. Alle sagen immer ich bin dumm obwohl ich dass von mir selber nicht behaupten würde. Ich bin winfaach faul in der Schule und habe desshalb so knappe Noten. Was kann ich tun?

...zur Frage

IQ-Test gemacht, IQ von 90, bin ich dumm?

Hab den IQ-Test von der Süddeutschen gemacht (http://iqtest.sueddeutsche.de)

Da kam das Ergebnis raus dass ich einen IQ von 90 hätte, bin ich nun dumm bzw. kann ich nur ausschließen dass ich Intelligent bin? 90 ist nämlich sogar noch unter Durchschnitt?

Beantwortet bitte die Frage und weicht nicht vom Thema ab, danke.

...zur Frage

Kann man einen Iq unterschied in Prozent fassen?

Hallo ich hab mir die Frage gestellt wenn der Iq von 105 Durchschnitt ist (105 weil ich sehr oft gelesen habe das der Durchschnitts iq bei 100-109 liegt) und einer hat den Durchschnitt und einer einen von 120 um wieviel Prozent ist er dann klüger? Oder kann man das überhaupt in Prozent umrechnen? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?