Ist man Deutscher wenn man keinen deutschen pass hat und nichtmal nen kinderpass hat und die eltern

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist nicht so schwer. Jeder Mensch, der einen Elternteil hat, der zur Zeit seiner Geburt die deutsche Staatsangehörigkeit (StA) hatte (und in Deutschland geboren ist, bei Geburt im Ausland nur unter bestimmten Bedingungen, die aber meist gegeben sind), hat die deutsche StA seit seiner Geburt und hat sie vermutlich heute noch. Das ist nur dann nicht der Fall, wenn er die deutsche StA inzwischen aufgegeben hat. Die deutsche StA wird automatisch entzogen, wenn er inzwischen eine andere StA auf Antrag erworben hat. Das wiederum gilt nicht, wenn es sich um eine EU-StA oder die Schweizer StA handelt. Eine weitere StA seit Geburt (z.B. durch den Geburtsort oder den anderen Elternteil) ist unschädlich, d.h. führt nicht zum Verlust der deutschen StA.

Die deutsche StA ist unabhängig davon, welche Ausweise (Personalausweis, Reisepass) existieren. Aber: Jeder deutsche Bürger über 16 Jahre ist gesetzlich verpflichtet, einen Personalausweis oder Reisepass zu besitzen, nicht aber verpflichtet, diesen Ausweis ständig bei sich zu tragen. Er muss nur grundsätzlich in der Lage sein, seine Identität durch einen staatlichen Ausweis nachzuweisen (z.B. am nächsten Tag auf dem Polizeirevier).

Alles klar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach beim Einwohnermeldeamt nachfragen, dann weißte Bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Rathaus und beantrage eine Bescheinigung der deutschen Staatsangehörigkeit; das wird dann geprüft und am Ende wirst du es genau wissen - schwarz auf weiß !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brockenwaechter
01.02.2013, 00:48

Sorry das ist Gelb auf .... wie bei den Nazis. Diesbezüglich bekommste du nur deutsche(r) . Und was sagt dir dazu die Rechtschreibung ? da wir Deurscher sind ????

0

Du selbst kann dich als Deutscher bezeichnen.Lediglich ist aber deine Staatsangehörigkeit aussagekräftig was du bist.Aber selbstverständlich bist hier geboren sprichst die deutsche sprache etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich ja ... die deutsche Staasangehörigkeit ist nicht gleichbedeutend mit dem Besitzes eines Reisepasses.

Einen Reisepass bekommt jeder Staatsbürger nur auf Anfrage (Antrag) ... das heißt du musst zur ausstellenden Behörde (zum Passamt) gehen und dir ein Formular besorgen, dieses ausfüllen und zusammen mit all den vorgeschriebenen Dokumenten (plus Fotos) und Geld ... wieder abgeben ... erst dann kannst du deinen Reisepass bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?