Ist man dann hetero oder homosexuell?

10 Antworten

Ist ja schon reichlich spät, aber ich denke die meisten Antworten hier sind schlichtweg irreführend, falsch ja teilweise richtiggehend dumm.

Schon die Fragestellung ist falsch: das Gegenteil von "homosexuell" (= überwiegend am gleichen Geschecht sexuell orientiert) ist eben nicht "heterosexuell", sondern "nicht homosexuell". Gleiches gilt für "heterosexuell".

Das (scheinbare) Problem löst sich also auf, wenn man aufhört zu denken, es gäbe ausschließlich und eben nur diese 2 Möglichkeiten, die sexuelle Orientierung eines Menschen zu klassifizieren - was an sich schon ein ziemlich dümmliches Unterfangen ist, da die Welt eben auch hier nicht nur in schwarz-weiss Schubladen gesteckt werden kann. Also, er oder sie (der/die auf "shemales" steht) ist weder homosexuell (=an gleichgeschlechtlichem Sex orientiert) noch heterosex. (= nicht-gleichgeschl. Sex interessiert).

Am ehesten ginge noch bisexuell, aber auch das ist problematisch, da es impliziert, daß es ausschl. 2erlei Geschlechter gäbe; und diese Zweiteilung versagt eben genau hier. Man könnte zwar die sex. Ausrichtung lediglich am primären Geschlechtsorgan, und nicht an der ganzen Person festmachen, aber selbst das versagt in seltenen Fällen. Und ist m.E. zu kurz gedacht, da insbesondere Transsexuelle sich zumeist selbst als Frau sehen und auch so verhalten (und oft auch durch Hormone und/oder OP schlussendlich dorthin kommen).

Im übrigen scheint "shemale" im Internet ein viel zu weit verwendeter Begriff zu sein, der sowohl für sehr seltene echte Hermaphroditen über Transsexuelle (natürliche, durch Hormonbehandlung als auch durch OP) bis hin zu Transvestiten verwendet wird. So ganz politisch korrekt ist der Ausdruck nicht mehr, da er eher als weniger respektvolle Bezeichnung aus dem Pornofilm-Umfeld gesehen wird.

Mein Tipp: denkt nicht über blöde Klassifizierungen nach, sondern geniesst was immer euch gefällt.

Ja dem kann ich nur bei pflichten

0

Was für ne Frage.... Ok... Meinst Du eine(n) Transsexuellen, der noch nicht fertig operiert ist oder einen Hermaphroditen, der von Geburt an mit beiden Geschlechtsorganen ausgestattet ist. Ein sog. Zwitter... Denke, genauso wie sich ein Hermaphrodit zu keinem Geschlecht zuordnen lässt, wirst Du jemanden, der drauf steht auch nicht zu hetero oder schwul zuordnen können. Warum auch... jeder, wie er's mag

WARUM möchtest du denn ein "etikett" für solches verhalten haben? alles fliesst und ist in bewegung- warum festnageln?(upps, das hört sich nur versehentlich zweideutig an.) EHRLICH!

Was möchtest Du wissen?