Ist man beim Kauf von gebrauchten Artikeln von Amazon geschützt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

selbstverständlich. gerade bei profis hast du ohne wenn und aber das volle recht auf durchführung der sachmängelhaftung. wenn der artikel nicht so ist wie beschrifen (defekt statt intakt/gebaucht) dann gilt das.

das andere ist eine meistens max. 12 monate dauernde gewährleistung auf gebrauchtgeräte, die aber keine verschleißkomopnenten umfaßt.

Danke für die schnelle Antwort! 
Also kann ich davon ausgehen, dass bei Amazon seriös gearbeitet wird und mein Geld, bei falsch angegebener Qualität, zurück erstattet wird?
Die Firma die den oben genannten PC verkaufen scheinen mehrere Firmensitze zu haben, und um es zu konkretisieren wollte ich diesen PC kaufen:

http://www.amazon.de/gp/offer-listing/B0095G9I94/ref=dp_olp_used_mbc?ie=UTF8&condition=used

Hier wird gebraucht - wie neu angegeben, also kann ich davon ausgehen, dass ich ohne Gewissens dies bestellen kann?
Danke nochmal!

0
@ErKo10

EDIT: Die Firma scheint den PC tatsächlich nach meiner E-Mail rausgenommen zu haben. Trotzdem gilt meine Frage dann wohl nur theoretisch :(

0

meist sind die Anbieter sog. Market Place Händler, also Gewerbetreibende, die auch 1 Jahr Sachmängelhaftung auf Gebrauchtware geben müssen.

Dh. die bieten über Amazon quasi als Subunternehmer die Ware an, müssen an Amazon dann Provisionen & Gebühren zahlen.

Meist lohnt sich ein Refurbished Rechner nicht, das sind evtl. Leasingrückläufer, ich hatte Probleme & habe diesen nach 3 Reklamationen mit Wandlung zurückabgewickelt.

Es gibt günstige Neuware bei Notebooksbilliger.de auch ganz gute Laptops

Was möchtest Du wissen?