Ist man bei" MyHammer" bei Ausschreibung einer zu vergebenen Arbeit verpflichtet diesen auch an einen jeweiligen Bewerber zu vergeben?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eigentlich nicht.

Wenn Du z.B. nur für Firmen wegen der Gewährleistung und Versicherung ausschreibst und dich nur Hobbyhandwerker melden wird man dich nicht zwingen können, an diese einen Auftrag zu vergeben.

Zumal dann die Gefahr hoch ist, dass man keine Rechnung erhält, oder sogar einen Schwarzarbeiter beauftragt und dafür belangt wird.

Würde man solch einer Person einen Auftrag geben, wie zum Beispiel Fliesen legen, müsste man diese sogar noch versichern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatchrinT
09.09.2016, 03:29

Danke,schon klar. Möchte nur gerne wissen wie teuer "diese Arbeit" würde da ich ein bestimmtes Budget habe. Bei Eignung würde ich einen beauftragen,auch so eine "Ich AG",wenn nicht dann einfach den Auftrag stornieren lassen,wenn das geht?

0

Was möchtest Du wissen?