Ist man automatisch selbstbewusster wenn man sportlicher und fitter ist?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Man ist dann selbstbewusst, wenn man sich selber annimmt, wie man ist und sich selber gut findet. Das hat nichts mit Sportlichkeit und Fitness zu tun.

Mein Rechtsanwalt ist ein 250 kg Mensch, der total unsportlich und absolut unfit ist. Aber der hat ein Selbstbewusstsein und strahlt eine Autorität aus, dass man schon fast vor ihm Angst haben könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man so pauschal nicht beantworten, denn es kommt auf den einzelnen Menschen drauf an.

Aber die meisten fühlen sich attraktiver und besser, wenn sie sich sportlich betätigen, fitter werden und Veränderungen am Körper sehen.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja 100%. Quelle: Eigene Erfahrung. Kampfsport gemacht, Fitnesstraining usw. und dadurch mein ganzes Ego vollkommen gewandelt. Zum positiven hoffe ich. Zumindest bin ich nun, nach 1-2 Jahren viel offener, sicherer & selbstbewusster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das trifft nicht immer zu.
Aber natürlich kann eine größere Zufriedenheit mit dem eigenen Körper zu einem höheren Selbstbewusstsein führen.
Außerdem hilft körperliche Fitness die geistige Fitness aufrechtzuerhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man ist selbstbewusst wenn man mit sich selber zufrieden ist !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergleiche mal Putin mit Callmund dann merkst Du es !!! Sind Beide gleich alt!!!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

total!!!!! ich mach 5 x die woche sport und bin das personifizierte selbstbewußtsein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?