Ist man auf dem Weg zur Arbeit bei einer Stauumfahrung noch von der BG versichert?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, man muss nicht den kürzesten Weg nehmen, wenn es einen schnelleren gibt.

Hoi.

Ja, solange es auch weiterhin der direkte Weg bleibt, besteht auch weiter Versicherungsschutz. 

"Wegeunfälle sind Unfälle, die Beschäftigte auf dem Weg zur oder von der Arbeit erleiden. Versichert sind auch Umwege, die zum Beispiel nötig werden:

  • um Kinder während der Arbeitszeit unterzubringen
  • bei Fahrgemeinschaften
  • bei Umleitungen
  • weil der Arbeitsplatz über einen längeren Weg schneller erreicht werden kann "

http://www.dguv.de/de/versicherung/wegeunfaelle/index.jsp

Ciao Loki

Was möchtest Du wissen?