ist man auf dem Nachhause weg versichert, wenn man zb von der arbeit zur freundin fährt?

7 Antworten

Du meinst hier sicherlich die gesetzliche Unfallversicherung, welche über den Arbeitgeber bei der Berufsgenossenschaft besteht.Diese beinhaltet auch den Versicherungsschutz auf dem Weg zur Arbeitsstätte und zurück! Allerdings wird nur der direkte Weg zu Deiner Wohnung bzw. zur Arbeitsstätte abgedeckt! Ansonsten bist Du selbstverständlich auch an anderen Orten über Deine gesetzliche Krankenversicherung und evtl. vorhandener privater Unfallversicherung versichert. Bei der Krankenversicherung wird allerdings nur Behandlung und Medikamente, evtl. Physiotherapie und dergl. übernommen. Für etwaige Folgen eines Unfalls (wie beispielsweise Erwerbsunfähigkeit oder bleibender Behinderung) kommt die Krankenkasse nicht auf. Empfehlenswert ist daher schon eine private Unfallversicherung, mit der Du sogar im Ausland versichert bist!

Wenn du eine privat abgeschlossene Unfallversicherung hast, bist du natürlich auch auf dem Weg zur Freundin versichert.

Genau so verhält es sich mit einer Krankenversicherung.

Nein, nur wenn du zu deiner "Meldeadresse" fährst, also wirklich nach Hause

Was möchtest Du wissen?