Ist man als extrem bulimiekranker nicht theoretisch am dauerfasten?

4 Antworten

Das ist doch ein Kreislauf ..fressen kotzen fressen ...und so weiter wenn es dauerfasten wäre könnte man dass sehen mias sind aber nie dünn sondern eher das gegenteil oder normal gewichtig

Dauerfasten geht aber nciht mit ständigem Erbrechen einher, was ein großer Risikofaktor bei Bulimie ist. Durch die ständige Passage von Magensäure durch die Speiseröhre und den Mundraum werden diese Bereiche auf Dauer massiv geschädigt.

Dauerfasten ist ja auch nicht gesund. Aber wenn du so willst, Parallelen mag es da schon geben.

Bulimie ist nicht gesund und wird nicht gemacht weil man Religiös ist oder so. Das ist eine Mentale Krankheit ...

Siamesische Zwillinge und Schwangerschaft?

Hallo zusammen!
Mir ist mal was in den Sinn gekommen was mich beschäftigt. Können Siamesische Zwillinge schwanger werden? Wenn ja, welche Gene hat das Kind? Es sind ja zwei Menschen mit unterschiedlichen Genen, also kann ja rein theoretisch nur eine die Mutter sein.

...zur Frage

Blockierte Kontakte im Gruppenchat bei WhatsApp?

Ich habe einige Kontakte blockiert, vor kurzem jemanden der mir wirklich extrem auf die Nerven ging. Mir ist es egal ob diejenige gerade merkt dass ich sie blockiert habe, aber irgendwie scheint diese Funktion ja gar keinen Sinn zu haben da sie ja rein theoretisch auch einfach eine Gruppe mit uns beiden erstellen könnte um mich dann so anzuschreiben, oder?

Geht dass überhaupt?

...zur Frage

Yu-Gi-Oh! Macht es überhaupt Sinn die Karten aufzuheben?

Hallo,

ich habe gerade einen ganzen Ordner voller Karten gefunden, habe damals nur die interessanten behalten :)

Jetzt stelle ich mir die Frage, ob es überhaupt Sinn macht die Karten zu behalten. Viel wert sind sie die einzelnen Karten nicht, nur jeweils ein paar Euro. (max. 20€ und das sind die wenigsten). Wird der Wert noch weiter sinken?

...zur Frage

Wie denkt/fühlt ein Magersüchtiger?

Hi,

eine Freundin und ich hatten heute über Magersucht gesprochen und da kam mir die Frage - welche sie natürlich nicht beantworten konnte ^^ - wie denn ein magersüchtiger Mensch fühlt, bzw. denkt.

Viele wissen ja, dass sie erkrankt sind und natürlich an Untergewicht leiden. Nur sehen sie sich dann im Spiegel als zu dick oder haben sie das Körpergefühl, zu dick zu sein? Oder vielleicht beides? Aber wie kommt dies dann, wenn sie doch wissen, dass sie eigentlich zu dünn sind? Oder ekelt sie einfach das Essen an und haben davor Angst dick zu werden, wenn sie essen?

Vielen Dank für brauchbare Antworten und LG! 👋

...zur Frage

Haben Bulimiker oft Halsschmerzen?

Weil sie sich ja andauernd den Finger in den Rachen stecken...?

...zur Frage

er - ihm sie - ihr es -?

Hallo alle miteinander. Mir ist gerade in den Sinn gekommen, was man bei es sagt. Man sagt ja er = ihm und sie=ihr Aber was sagt man bei es?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?