Ist man als AOK-Versicherter in England versichert?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

auf der Rückseite der meisten dt. Gesundheitskarten ist die EHIC, die für alle EU-Staaten gilt. Damit wird man in England wie ein dort Versicherter behandelt (nach den englischen Regeln!).

http://www.dvka.de/oeffentlicheSeiten/pdf-Dateien/MerkblaetterUrlaub/Urlaub_VereinigtesKoenigreich.pdf

Es empfiehlt sich eine private Auslandskrankenversicherung für längere Auslandsaufenthalte. Dann sind sind auch Privatbehandler, Privatkliniken und Krankenrücktransporte abgesichert.

Gruß

RHW

Angehörige der gesetzlichen Krankenkasse werden EU-weit genau so behandelt wie die jeweiligen Staatsangehörigen, die dort ebenfalls in der staatlichen Absicherung sind.

In den meisten Ländern behandeln die Ärzte Ausländer aber nur als Privatpatienten, weil sie den bürokratischen Aufwand scheuen. Man tut also gut daran, sich zusätzlich zu versichern.

alarm67 25.05.2015, 23:39

Und, auch nicht ganz unwichtig, es werden nur die Kosten übernommen, die hier angefallen wären! Ist eine OP oder sonst irgendwas in England teurer als hier in Deutschland, trägt der Versicherte die Mehrkosten!

Ich würde mich ebenfalls auf jeden Fall zusätzlich versichern, schon alleine wegen dem Krankenrücktransport, was auch nicht übernommen werden würde!

2

Auf der Rückseite deiner Krankenkassenkarte ist so eine europäische Karte. Zusätzlich musst du aber einen Krankversicherungsschein (oder so Ähnlich, aber irgendetwas mit "Schein" auf jeden Fall) verlangen.

Bei den meisten Auslandsreisen gelten die Versicherungen nur bis zu 45 Tagen, für Auslandssemester reicht das nicht.

Schau mal, was du mit der europäischen Krankenkassenkarte anfangen kannst. Wenn das nicht ausreicht, brauchst du eine Auslandsreisekrankenversicherung (die kosten bei AOK so 80 Euro im Monat und auch bei anderen Versicherern sind sie nicht günstig, weil du auch immer die besonders teure (also über 45 Tage) Versicherung nehmen musst). Möglicherweise reicht im EU-Ausland aber der Krankenschein und deine Krankenkassenkarte (Rückseite).

Du mußt bei der Krankenkasse eine spezielle Auslandsversicherung beantragen

Was möchtest Du wissen?