Ist Makula vererbbar? Bzw. sollte man wenn Makula in Familie vorkommt - prophylaktisch zur Untersuchung?

1 Antwort

Man spricht bei der Makuladegeneration nicht unbedingt von einer erblichen Erkrankung der Makula (dem Fleck des schärfsten Sehens). Sie ist eine typische Alterserkrankung, kann aber auch schon früher entstehen. Ab 40Jahren wird empfohlen, den Augenarzt grundsätzlich alle 2 Jahre aufzusuchen, nicht unbedingt wegen der Makuladegeneration, sondern eher um den Augeninnendruck messen zu lassen, der, wenn erhöht, einen grünen Star (Glaukom) verursachen kann. Grundsätzlich emfpehle ich ausführliche Beratung durch einen spezialisierten Augenarzt, s. auch meine Antwort auf ähnliche Frage unter http://www.gutefrage.net/frage/es-soll-ein-neues-medikament-gegen-die-feuchte-form-der-makula-degeneration-geben#

Urologe / Internist - Verhärtung im Enddarm

Guten Morgen,

eine sehr intime Frage:

Zu welchem der genannten würdet ihr gehen ? Ein Proktologe ist nicht vor Ort bzw. zu weit entfernt.

Und hat jemand Erfahrung bei einer solchen UNtersuchung ? Wie wird man da platziert, dass der einen untersuchen kann ?

Und wie läuft das überhaupt ab, also von Ankunft bist zur Untersuchung ?

Es würde mir wahrscheinlich die Scheu ein wenig nehmen, wenn ich wenigstens in etwa wüßte, was auf mich zukommt.

Termin ist heute Mittag, daher würde ich mich über schnelle Antworten freuen...

...zur Frage

Oma ist depressiv. Ist das vererbbar?

Hallo! Also meine Oma hat seit über 40 Jahren Depressionen und nimmt auch Antidepressiva. Meine Mutter (die Tochter meiner Oma) hat aber keine Depressionen. Nun zu meiner Frage: kann sein dass meine Mutter auch noch Depressionen bekommt bzw. dass nur ich sie bekomme und sie nicht. Oder ist das nicht vererbbar? Ich hab schon mehrere Tests im Internet gemacht und bei allen kam raus, dass ich leicht depressiv bin. Ich habe Angst, dass ich auch so depressiv wie meine Oma werde...

Vielen Dank für eure Hilfe

likeITall

...zur Frage

Ärztliche Untersuchung für Ausbildung?

Hi Leute, ich habe eine Zusage für einen Ausbildungsplatz bekommen. Nun muss ich mich ja vom Arzt untersuchen lassen. Könnt ihr mir vllt. sagen, was alles so untersucht wird bzw. wonach der Arzt schaut usw. Wäre echt nett von euch.

Vielen Dank, LG

...zur Frage

Schlechte Zähne vererbbar?

Hallo, habe mal irgendwo gelesen, dass schlechte Zähne vererbbar sein können. Ist da was dran? Wenn ja, kann man das irgendwie feststellen, bzw. wie ist das da mit Behandlung? Kann sich ja nicht jeder auf jedem Zahn eine Kariesbehandlung leisten, oder mit dieser schwarze Füllung rumlaufen. Würde mich über Antworten freuen, danke schon mal.

...zur Frage

Wie kann ich in Excel anzeigen lassen, welcher Wert in einer Spalte wie oft vorkommt?

Beispiel: Ich habe in einer Spalte meinetwegen 100 Zellen mit Werten. Es gibt aber nur 3 unterschiedliche Werte (zB "schlecht" "mittel" "gut"). Nun möchte ich wissen, wie oft Wert "schlecht" bzw "mittel" bzw "gut" in dieser Spalte vorkommt.

Kann ich das irgendwie eleganter lösen als über die Filterfunktion, wo ich mir jeden Wert einzeln rausfiltere und einzeln zählen muss?

Danke!

...zur Frage

Übernimmt die Krankenkasse eine Vorsorgeuntersuchung für Gehirnaneurysmen?

Meine Mutter hatte ein geplatztes Gehirnaneurysma und nun würde ich mich auch gerne untersuchen lassen, da diese Krankheit vererbbar ist. Weiß jemand zufällig, ob die gesetzliche Krankenkasse (AOK) so eine Untersuchung übernimmt? Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?