Ist Maggi gefährlich füt die Gesundheit?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist zumindest nicht gesund. Maggi enthält den Geschmacksverstärker Natriumglutamat. Es gibt viele Menschen, die darauf empfindlich reagieren und  bei denen Kopfschmerzen und Übelkeit die Folge sind.

Aber auch hier gilt wie bei allem anderen: die Dosis macht das Gift. Wenn man also Maggi nicht massenhaft auf alle Lebensmittel kippt, sondern es in Maßen benutzt, gefährdet man damit auch nicht unbedingt seine Gesundheit. Wer sehr empfindlich auf Natriumglutamat reagiert oder sich einfach gesünder ernähren möchte, kann statt Maggi Liebstöckel ans Essen geben, das ist ein Gewürzkraut, das auch unter dem Namen "Maggikraut" bekannt ist, wegen seines sehr ähnlichen Geschmacks.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles nur in Maßen, denn wenn man von etwas zu viel isst kann alles ungesund sein 

in Maggi ist viel Salz enthalten, was bei übermäßigem verzehr nicht gesund für das Herz ist 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesund ist es jedenfalls nicht...schon gar nicht in hohen Mengen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht schlimm maggi zu sich zu nehmen. Man sollte nur nicht übertreiben und 5 Flaschen ins essen kippen :D weil das wäre dann nicht so gesund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja gesund ist es nicht aber gefährlich jz auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Äh Nein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?