Ist Magerquark zum Abnehmen geeignet, oder doch ungesund?

3 Antworten

Fett macht nicht fett, sondern ein Kalorienüberschuss. Soviel erstmal dazu.

Um Milchprodukte gut sind oder schlecht, das ist eine gute Frage. Hier gibt es unzählige Studien die alle was anderes sagen. Meiner Meinung nach macht die Dosis das Gift. Unsere Nahrungsmittel sind heutzutage alle ziemlich unnatürlich. Eine gesunde Mischung sorgt wohl dafür, dass wir von einzelnen schädlichen Inhaltsstoffen nicht zuviel abkriegen.

Ansonsten haben Milchprodukte viel mit der Person selbst zutun und wie es mit der Verdaung steht. Einige können Milchprodukte garnicht ab, andere wiederum können sich Liter oder Kiloweise davon am Tag reinschieben und haben keine Sorgen.

Wenn es dir ums abnehmen geht, dann gibt es aber etliche andere Lebensmittel die bei weitem weniger Kalorien haben wie z.B. die meisten Gemüsesorten oder einige Obstsorten.

Trotzdem ist Magerquark natürlich besser als nen Schokopudding :)

Magerquark ist definitiv gesund !

Ich habe früher mal jeden tag 500g Eiweiß gegessen. ( Immer nach dem Training) Wenn du zu Viel Eiweiß zu dir nimmst kannst du schlimmstenfalls ein paar Mitesser am Rücken oder so bekommen.

500 Gramm Eiweiß? Das sind über 2 Kilo Hühnchen. Das ist schon eine beachtliche Menge.

Abgesehen davon belasten so extreme Mengen natürlich die Nieren massiv und wirklich brauchen tut man es auch nicht.

2

Alles in Maßen ist ok

Was möchtest Du wissen?