Ist Männlichkeit auch heute noch wichtig?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

"Mann"-sein ist eine Charaktersache und hat nichts mit Aussehen, Pflege, Kleidung oder Ähnlichem zu tun.

Davon ab steht jede Frau auf einen anderen Typen Mann und ein Mann auf eine andere Typ Frau. Unabhängig vom Aussehen und Alter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marduk411
28.04.2016, 21:00

 Hat sehr, sehr viel mit dem Aussehen zu tun, richtige Frauen stehen auf harte muskulöse Männer.  Und mit hart meine ich hart, nicht Möchtegern hart.

0

Das wichtigste überhaupt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marduk411
28.04.2016, 21:15

Na hoffentlich.

0

Nein, ist nicht wichtig und es ist auch keine gute Idee sich daran zu orientieren.

Man braucht keinem so hohlen und allgemeinen Konzept wie Männlichkeit nachzulaufen. Denn es ergibt sich von selbst. wenn einen traditionell männlich besetzte Sachen begeistern: Na los! Wenn dich jemand dafür kritisiert ist er ein Idiot.

Gleiches wenn dich traditionell nicht männliche Sachen interessieren. Man soll machen was man will und dabei nicht so künstliche Überlegungen anstellen ob etwas männlich ist oder nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder weiß doch mittlerweile, dass die Zeugen Jehovas und die Illuminaten zusammen mit Alice Schwarzer und der Gesellschaft zur Entmachtung des männlichen Altruismus ( kurz GEMA) im Konzil von 1989 die mehrstufige Entmännlichung der Gesellschaft und der Männer an sich geplant und durch die Bundestagswahlen 1989 entsprechend eingeleitet haben.

Dahingehend wurden verschiedene Modelle (zum Beispiel, Hipster, Emo, fragwürdige umsetzung der Gleichberechtigung) zur Verweichlichung des Mannes und der Schaffung einer anti-männlichen Einstellung in der Gesellschaft umgesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also was Frauen angeht schon, denn die suchen zwar immer was liebevolles und zärtliches - was dann nicht so männlich ist - nehmen sich dann aber in der Regel immer das männlichste und machohafteste was sie finden.

Dann meckern und weinen sie bei den nicht männlichen und sagen, sie wünschen sich doch nur was zärtliches und liebevolles. :D

Also am besten ein muskelbepacktes A-Loch sein und sich auch so verhalten, dann ist man (eigenartigerweise?) ein Frauen-Magnet :D (nicht bei allen Frauen, aber bei locker mehr als der Hälfte :D)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marduk411
28.04.2016, 21:09

 Tja so ist es, die Wahrheit ist eben meist nicht so toll, diese Bubis will keine Frau, Frauen wollen echte Männer.

0
Kommentar von donerstefan
28.04.2016, 22:11

Ein Mann mit einem gutem Körper, hat nicht den größten Erfolg, aber sie können sich mehr Fehler bei ihr erlauben.

Stehl dir vor 2 Identische Männer. Haben selbe Eigenschaften und sind eben gleich. Nur der eine hat einen guten Körper.

Was glaubst du wen die Frau wählen wird? Es ist klar das der mit dem besserem Körper gewinnt. Es ist einfach ein Bonus. 

Es ist kein geheimniss, du hast wenig Ahnug von Frauen. Aber es sollte keine beleidigung sein. Man kann es lernen :)

Was noch ein großer denkfehler ist, das man sich wie ein A*schl*ch verhalten muss, das stimmt gar nicht. Viele Männer schauen immer auf die falschen Dinge und bilden sich ein das alle Frauen nur ''A*schl*cher'' wollen. 

Kurze Frage; Wie viele Schl*mp*n kennst du?

1
Kommentar von donerstefan
29.04.2016, 12:48

Gut den es gibt gar keine sch*mp*n.
Aber du darfst nicht etwas falsch verstehen. Eine Frau möchte keinen Waschlappen welcher sie wie eine "Königin" verwöhnt und beim sex niemals etwas perverses tun weil ja die Frau zu gut ist für schmutzige Dinge. Das ist Quatsch, jede Frau möchte im Bett auch mal hart durchgenommen werden. Noch nie gewundert warum Shades of Grey so ein erfolg ist bei Frauen? Das ist nur ein Beispiel. Natürlich wollen sie auch Liebevollen sex aber das erst später. Und das witzige meist ist, das diese Männer welche Frauen so wie du sagst "wie dreck" behandeln öfter die Frau als Mensch ansehen. Und die welche sich wie waschlappen verhalten sind meistens die welche alles tun würden damit die Frau bleibt und die sie wie ein kleines Symbol betrachten dafür das sie auch mal eine Freundin haben. Eine Frau möchte keinen der ihr immer zustimmt und sie anlügt nur um mit ihr ins Bett zu kommen.

Ps: Frauen lieben Sex, es ist meist gar nivht zu glauben aber manche Frauen sogar mehr wie wir Männer.

1

Es gibt ein cooles Sprichwort von einem Americanischen Dating Coach: ''Eine Frau kann dir deine Männlichkeit verzeichen, aber niemals dein verhalten als Weichei.''

Zb. Kann eine Frau dir verzeichen wenn du dazu stehst, was du haben möchtest. Aber eine Frau wird dir nicht verzeichen wenn du dich wie ein Weichei aufführst und nie dafür kämpfst was du willst. 

Praktisches Beispiel: Du möchtest eine Frau küssen aber sie blockt dich ab. Sie blockt dich zwar aber sie ''Verzeiht'' dir deine Männlichkeit und du versuchst es später nocheinmal. Wenn du aber nun sie küssen möchtest aber es nicht tust und weil du angst davor hast, wird sie dir das nicht verzeihen :)

Aus Revolutionärer betrachtet, ist Männlichkeit wichtig. Den damals mussten ja Frauen verteidigt werden weil sie zu schwach waren um gegen Mamuts und andere Menschen sich zu verteidigen. Besonders wenn sie schwanger waren. Es überlebten nur die Frauen mit einem Dominaten Mann welcher sie verteidigen konnten. So wussten zukünfitg Frauen welche Männer für sie Attraktiv sind. Die Weicheier sterben und haben Angst.  Nach einer Zeit wurde das in den Genen verankert :)

Sei ein Macho. In Deutschland wird Macho irgendwie schlecht angesehen und für viele ist es eine beleidigung als Macho abgestempelt zu werden. In anderen Ländern ist ein Macho sehr angesehen, zb. in Russland. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marduk411
28.04.2016, 21:58


 Haha, eben diese Weicheier will doch keine Frau, eine Frau will ein richtiger Mann.  Macho heisst nichts anderes als Mann.

0

Definiere "Männlichkeit".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verstehst du denn darunter? Was für den einen männlich ist, muß für andere noch lange nicht gelten.

Mit diesem ganzen Männlichkeitsgeschwätz wollen die meisten nur ihr mangelndes Selbstbewußtsein vertuschen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marduk411
28.04.2016, 21:02

 Nein, wer Männlich ist, hat auch viel Selbstbewusstsein.

0

Ich weiß zwar nicht, ob ich dir schon "Frau" genug bin mit 18, aber der Charakter ist und bleibt meiner Meinung nach in jedem Alter das Wichtigste.

Obwohl du natürlich als "echter Mann" eher die Chance hast, dass frau auf die aufmerksam wird und du ihr zeigen kannst, wie freundlich, witzig und auch romantisch du bist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marduk411
28.04.2016, 20:58

 Aber keine Frau will ein Milchbubi, Frauen wollen harte männliche muskulöse Kerle.

0

Also ich als Mann finde das wichtig, aber wenn du dir manche "Männer" so ansiehst, dass ist das scheinbar nicht mehr so wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marduk411
28.04.2016, 20:55

 Woher kommt das? Und warum beanspruchen solche "Männchen" das Recht Männer genannt zu werden? 

0

Da du unter zig Accounts immer dieselbe Frage stellst, scheint dir persönlich Männlichkeit zu fehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Marduk411
28.04.2016, 21:04

Ich bin hier der Männlichkeitsexperte.

0

Was möchtest Du wissen?