Ist Lufthansa eine sichere Airline?

20 Antworten

Ja ... nach nach den Maßstäben, nach denen eine gute sprich SICHERE Airline gemessen wird ... wird Lufthansa zu den besten und sichersten weltweit gerechnet.

Für das Leben im Allgemeinen und das Reisen im Besonderen kann es keine hunterprozentige und absolute Sicherheit geben.

Und menschliche Fehlleistungen und menschliches Versagen können niemals und auch nicht durch das beste Kontrollsystem ausgeschlossen werden.

Schau mal da kannst du sehen, wie die Lufthansa von Fachleuten bewertet und eingestuft wird:

http://asia.etbtravelnews.com/90141/top-rankings-for-lufthansa-at-the-world-airline-awards-2013-in-the-categories-best-first-class-airline-lounge-best-western-european-airline-and/

ETB Travel News > Announcements > 

Top rankings for Lufthansa at the “World Airline Awards 2013” 

in the categories 

“Best First Class Airline Lounge”, 

“Best Western European Airline” and 

“Best Transatlantic Airline” 

Top rankings for Lufthansa at the “World Airline Awards 2013” in the categories

 “Best First Class Airline Lounge”, 

“Best Western European Airline” and 

“Best Transatlantic Airline”   Read more at 

http://www.etbtravelnews.com

 

4

flugzeug abstürze häufen sich in letzter zeit, meistens war es aber menschliches versagen, und hat auch nix damit zu tun das die flieger nicht i.O wären sonderen es kommt einem so vor da weit aus mehr flugzeug unterwegs sind als noch vor 10 jahren. ist ganz einfach. 200.000 flieger mit einer unfall menge von 0,5 % oder 800.000 flugzeuge mit einer menge von 0,5 %. ob das jetzt korekt ist is völlig wurscht aber fliegen ist immer noch am sichersten. Die wahscheinlichkeit das du zuhause die treppe runter fällst und dir den nacken brichst is höher als das son vogel runterkommt. lass dir nicht on den medien das hirn aufweichen

Es gibt nur menschliches Versagen.

Unglücksfälle beruhen auf falscher Planung, falscher Konstruktion, falschem Werkstoffeinsatz, mangelhafter Erprobung, mangelhafter Wartung, falscher Bedienung.

Wenn ich mit heißgelaufenen Bremsen am Stilfser Joch wo rausknalle, hat dies nichts mit technischem Versagen zu tun, sondern damit, dass ich nicht weiß, wie man einen Pass runterfährt.

u.v.a.m.

'Technisches Versagen' ist eine journalistische, juristische Ausrede.

Eschede ist passiert, weil man falsche Räder eingesetzt hat und die Wartungsmängel trotz mehrmaliger Anmahnungen (Techniker in München) ignoriert hat.

Brühl ist passiert, weil keine klaren Anweisungen über den Fahrweg bestanden ...

0

Ein Absturz sagt nichts über die gesamte Sicherheit einer Airline aus. Die Lufthans aist und bleibt sicher, nur so kann sie ihre Betriebserlaubnis erhalten.

Was möchtest Du wissen?