Ist LIPO 3C zum abnehmen gut verträglich?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Medikamente zum Abnehmen sind gelinde gesagt immer Mist! Besser du stellst deine Ernährung auf Dauer auf ausgewogen um und bewegst dich so viel du kannst! Was heißt: deine Kalorienbilanz (weniger essen als dein Körper braucht)sollte stimmen, dann nimmst du auch ab! Und das geht auch gut ohne Medikamente!

Hi MrsRoberts. Wenn du wirklich unbedingt was zum Abnehmen einnehmen willst, dann versuch lieber mal dies:

Apimanu Lipotrope Ayurveda

Das ist eine Ayurveda-Medizin, aus Kräutern hergestellt und keine Chemie. Soll aber gut wirken. Es kostet so um die 49 € für 90 Kapseln. Versuchs halt mal einen Monat und wenns wirklich nicht wirken sollte, na dann hast du nicht viel Geld verloren.

Lieber Gruss - Noona

Nahezu 50 € - für etwas, das (>Soll aber gut wirken<) vielleicht? wirkt??
Scheint mir aber schon verdammt teuer! Du verdienst sicher sehr gut, Oder???

0
@wuschel55

Hi wuschel55. Deshalb muss man nicht gut verdienen. Ich lebe von sehr wenig Geld. Wenn man sonst wenig braucht und nicht viele Bedürfnisse hat, kann man sich auch mal so was leisten. Und wegen dem 'vielleicht' - es gibt bei diesen Produkte nur ein Vielleicht. Ausprobieren geht über studieren. LG-Noona

0
@Noona

Hi Noona, ich habe kontiniuierlich abgenommen - ganz ohne Medikamnete und zweifelhafte Mittel! Es geht nämlich auch ohne diese "Hilfsmittel"!!
Was immer wichtig ist, wenn man abnehmen will ist Disziplin und das Achten auf die Kalorien - Bilanz, nicht mehr und nicht weniger. Und wenn man dann abgenommen hat braucht man diese Disziplin wiederum, um nicht in alte Ernährungsfehler zurück zu fallen. Denn das Halten des Gewichtes ist meist schwerer als das Abnehmen selber!!!

0
@wuschel55

Hi wuschel55. Du hast ja so recht. Ich habe halt nur auf die Frage geantwortet. Sie wollte ja nicht wissen, wie man ohne Medikamente abnehmen kann, sondern ob das was sie da schreibt schädlich ist oder nicht. Deshalb mein Vorschlag. Klar geht nichts ohne Disziplin - sogar wenn man Medikamente nehmen muss. Was ihr aber immer wieder vergesse: es gibt Leute, bei denen ist der gesamte Stoffwechsel blockiert. Die können soviel Disziplin haben wie sie wollen, da geht kein Gramm weg. Da braucht es dann erst mal eine totale Körperreinigung, damit der Stoffwechsel überhaupt mal wieder in Schwung kommt.

Wenn du schreibst, dass das Halten des Gewichtes meist schwerer ist als das Abnehmen, hast du was falsch gemacht. Das ist nämlich bei jeder 'Diät' der Fall. Bei einer Nahrungsumstellung, d.h. Ernährungsumstellung, hält man sein Gewicht automatisch, weil man sich anders ernährt.

Lieber Gruss - Noona

0

Was möchtest Du wissen?