Ist Leistenbruch eine Krankheit?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Schwierige Frage.

Es existieren mehrere Ansichten darüber, wie Krankheit und Gesundheit eigentlich definiert sind. Ich versuche es mal hiermit:

"Eine Krankheit ist eine Störung der normalen physischen oder psychischen Funktionen, die einen Grad erreicht, der die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden eines Lebewesens subjektiv oder objektiv wahrnehmbar negativ beeinflusst."

Dazu kommt meines Empfindens nach, dass Krankheit zwar sekundär durch eine Verletzung hervorgerufen werden kann, die Verletzung selbst jedoch keine Krankheit darstellt.

Ich würde einen Leistenbruch eher nicht als Krankheit definieren, weil er für sich genommen, regelhaft weder Leiden erzeugt noch eine physische Funktion beeinträchtigt.

Der Leistenbruch kann natürlich sekundär schwere Krankheiten provozieren. Oder auch lebenslang unerkannt und asymptomatisch bleiben.

Ein angeboren verängter Nasennebenhöhleneingang ist ja auch keine Krankheit, auch wenn er sekundär schwere Komplikationen hervorrufen kann.

Hallo!Leistenbruch ist eher eine Verletzung. Bei einem Leistenbruch handelt es sich um einen Eingeweidebruch oder auch Hernie im Bereich des Leistenkanals. Durch den Kanal , der schräg durch die Bauchdecke verläuft und durch die Bauchmuskulatur gebildet wird, verläuft beim Mann der vom Hoden kommende Samenstrang mit vielen Blutgefäßen und Nerven.

 Bei der Frau verläuft dort ein dünnes Band der Gebärmutter. Bei Frauen ist Leistenbruch wesentlich seltener.

Alles Gute.

würde ich nicht sagen, das kann passieren und kann operativ mit einem Netz verschlossen werden. 

ne Krankheit wäre Röteln Masern usw

Krank ist man trotzdem

Ein Leistenbruch ist eine Verletzung und keine Krankheit.
Man sollte es allerdings operativ behandeln lassen. Kann sonst nämlich irgendwann zu Komplikationen führen.

Maxxismo 27.06.2017, 23:06

Ein Leistenbruch kann auch angeboren sein. ;-)

0
jule2204 27.06.2017, 23:09
@Maxxismo

Angeboren nein. Kann aber bei der Geburt passieren und dann wird es gleich im KH behandelt.

0

das ist ein bruch in den eingeweiden und weil sich der darm durch die bruch-lücke stülpen und im schlimmsten fall teile absterben können, wenn unbehandelt, sollte man sich schnellstens op lassen.

kommt drauf an wie du Krankheit definierst. Ist genau so eine Krankheit wie zum Beispiel ein Beinbruch.

Jawohl.

Was möchtest Du wissen?