ist Leichtbau mit Schwingungslehre verbunden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auf jeden Fall. Gerade bei Leichtbau lauert immer die Gefahr von Schwingungen. Bestes Beipiel sind Brücken. Je leichter die gebaut werden, umso mehr muss man die Schwingungen beachten insofern, dass die Frequenz der Eigenschwingungen (Resonanzfrequenz) deutlich entfernt von möglichen Anregungsfrequenzen liegt.

jason21 02.11.2016, 11:30

was machst duin deinem beruf?

0
jason21 02.11.2016, 11:54
@Hamburger02

Ich konzentiere mich momentan auf Leichtbau , Festigkeitsberechnungen , FEM ,Schwingungslehre .

Hast du empfehlung ? ein weiteres Gebiet , das ich daneben beherrschen soll ?

0
Hamburger02 02.11.2016, 12:00
@jason21

Och, in der Technik gibt es so viele Gebiete, dass man unmöglich alle beherrschen kann. Da kannst du durchaus nach Lust und Laune vorgehen.

Im Zusammenhang mit Leichtbau könnte auch Materialkunde interessant sein.

Oder du besorgst dir ein kostenloses CAD-Programm und übst damit selber etwas. Das kann nie schaden. Hier z.B.:

http://www.freecadweb.org/?lang=de

0

Was möchtest Du wissen?