Ist lautes Musik hören über Kopfhörer wirklich so gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt drei Faktoren, die an einem Kopfhörer gefährlich sind.

Zum einen sitzen viele Kopfhörer mit einem relativ hohen Druck auf. Das kann zu Deformierungen am Ohr und sogar dem Schädelknochen führen.

Zum anderen sind Kopfhörer ein wahres Paradies für Bakterien und dein Ohr ist ein super Eingang zu deinem Körper.

Jetzt aber zu zu lautem Hören: Natürlich ist das schädlich. Hören funktioniert so: Du hast winzige Häärchen in deinem Ohr die auf die Schwingungen des Schalls (welcher ja Luftschwingungen ist) reagieren, wie ein Strohhalm im Wind. Dein Gehirn interpretiert das dann als Ton oder Musik oder Geräusch oder was auch immer. So, wenn der Wind jetzt zu stark wird (die Musik also zu laut), bricht der Strohhalm irgendwann ab. Dadurch verlierst du an Hörvermögen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Musiktöne schlagen plötzlich unverhofft sehr stark aus, das könnte Dein Trommelfell verletzen. Also nicht übertreiben mit in volle Lautstärke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist hald mit 40ig schon fast taub :)

Naja Kopfhörer sucht??? Kenne keinen aber dreh hald die Musik nicht so laut, sagen wir jeden Tag eine Stufe leiser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ist es, frag mal einen HNO Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?