ist las vegas wie in filmen?ß

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich glaube mein Mann und ich sind Vegas infiziert. Es gibt für relativ kleines Geld Hotels die auch ohne Probleme 2 Mrd. Dollar kosten, und man kann so herrlich "People watching". Ich spiele recht häufig Roulette und mein Mann fotografiert sehr gerne. Einmal haben wir es geschafft 1800 Dollar wieder mitzubringen. Soviel Glück hat man natürlich nicht immer, aber fürs Abendessen reicht es oft. Aber wirklich schön ist die Umgebung von Vegas. So viele Nationalparks und Naturschönheiten, so komprimert gibt es nicht so oft. Wir waren einmal Silvester dort, mit etwa 3 Millionen au dem Strip - werde ich nie im Leben vergessen. Also unbedingt hinfahren!!!

Las Vegas hat ein ganz eigenes Flair und in bestimmten Filmen z.B. Ocean´s 13 kommt auch das Innere eines Hotel richtig authentisch rüber. Wir haben im Wynn übernachtet im 56 Stock. Das Hotel die Zimmer und alles drum herum ist der Wahnsinn. Man sollte aber auch mal raus aus der Stadt und die Parks besuchen, hier kann man viel erleben.

hallo, ich weiß jetzt nichts von Las Vegas, aber ich war mal in Hollywood auf dem Sunset-Boulevard, da wo die Sterne im Boden sind. ich war so was von enttäuscht, weil es überhaupt keine Glamour-welt war. Alles Fassade! Das ganze Viertel dort ist schmutzig, viele Geschäfte leer, Schaufensterscheiben kaputt.... Das Fernsehen macht uns viel vor. Die Realität sieht oft ganz anders aus. Vielleicht ist Las Vegas da anders. Wenn man es selbst gesehen hat, kann man sich eher ein Bild machen.

blumentina 17.07.2010, 22:16

las vegas ist glamour pur. ich war im mirrage, zu zeiten als siegfried und roy dort noch aufgetreten sind... das ganze flair in las vegas ist atemberaubend...

0

der strip in las vegas - also die straße, auf der ie ganzen hotels stehen - ist schon faszinierend.

in wirklichkeit noch toller, als in filmen dargestellt. jedes hotel ist eine sehenswürdigkeit für sich mit einem ganz bestimmten thema. man könnte in einem hotel mindestens mal einen halben tag verbringen, um alles schöne zu sehen und zu erleben.

es gibt natürlich bestimmte top-hotels, wie das bellagio - MGM - venitian - caesars palace. da braucht man noch länger. du kannst jedes hotel kostenlos besuchen und so lange bleiben, wie du willst.

außerdem finden etliche shows auf der straße statt, für jedermann kostenlos und anzusehen

hinzu kommen die laser shows in der innenstadt von las vegas ca. 3 km vom strip entfernt.

mich hat las vegas komplett umgehauen. ich bin voller vorurteile dahin geflogen, so plastic city u.ä. schwirrte mir im kopf rum... und bin dann wie ein kleines kind durch die stadt und hab den mund gar nicht mehr zugekriegt vor lauter staunen.

viele casinos, ich hab, entgegen meiner gewohnheit auch gespielt, man muss in las vegas einfach spielen... allerdings nur einarmige banditen, kein black jack, roulette, baccara... das war mir dann doch zu heiss.

das tollste sind diese themenhotels. wir haben in cesar's palace gewohnt, das war fantastisch... wir haben alle hotels angeschaut, das ist wie im film...

ich fliege irgendwann wieder nach las vegas

DonaldDuff 17.07.2010, 22:16

mist, ich konnte da noch nicht spielen, ich war da 14...

0
blumentina 17.07.2010, 22:25
@DonaldDuff

ich bin sonst eher vernünftig, aber das hat riesig spass gemacht...

0

ja, ich war mal da, aber es ist nicht so groß wie man es sich vorstellt, aber es sind da echt dermaßen viele Lichter und Webetafeln, die bunt beleuchtet sind und am straßenrand den ganzen strip entlang stehen kleinwüchsige mexikaner und wollen dir karten mit pornohotlines andrehen(kein Witz), ist echt lustig, ich würde da bei gelegenheit auf jeden fall nochmal hin, das war es echt wert.

LG Dennis

Ich glaube schon. Aber wie jede andere Stadt hat Las Vegas auch schlechte Seiten. Nur warum sollte man sie in Filmen mit aufnehmen.

so ein Käse....nichts ist wie es in Filme dargestellt wird!

besser als im film :-)

tinam2006 12.08.2010, 16:40

einmal vegas, immer wieder vegas :-)

0

Was möchtest Du wissen?