Ist laktose gut oder schlecht für menschen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Laktose ist nicht nur gut sondern notwendig für ALLE Säuglinge, egal ob Mensch oder sonstwas. Nach dem Säuglingsalter ist es aber zumindest nicht mehr notwendig und kann auch ungesund sein, wenn du keine Laktose mehr verträgst (was ja normal wäre).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ja immer auf die Menge drauf an. Ist nichts anderes als Milchzucker Falls Du nachweislich intolerant sein solltest Bedarf es einer neuen Essgewohnheit (jedoch nicht radikal und begleitet von einer Fachperson)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi ichbinsatan,

Laktose ist weder gut noch schlecht.

Laktose ist Milchzucker, der in Milch (und milchhaltigen Produkten, logisch) enthalten ist. Normalerweise hat es die Natur so eingerichtet, dass Kinder bis zu einem Alter von ca. 6 Jahren Laktose sehr gut vertragen, was damit zu tun hat, dass sie in den ersten Lebensjahren Muttermilch/Milchprodukte zu sich nehmen. Im Verlauf der weiteren Jahre verringert sich die Produktion des Enzyms "Laktase" (das braucht man, um Laktose beschwerdefrei verdauuen zu können) und eine Laktoseintoleranz entsteht.

Wenn ich die Zahl richtig im Kopf habe, dann sind ca. 70% der Weltbevölkerung laktoseintolerant. Die restlichen 30%, die auch nach dem Kindesalter ausreichend Laktase produzieren, stammen bevorzugt aus Europa, Nordamerika, Australien und Russland. Hat wohl mit Evolution und Anpassung zu tun.

Laktose ist dann schlecht, wenn man sie nicht beschwerdefrei verdauen kann. Ansonsten ist Laktose einfach nur Milchzucker.

LG, Laura

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für laktoseintolerante Menschen ist sie "schlecht".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?