Ist lärm eigentlich gesundheitsschädlich?......

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Genrell kann Lärmbelästigung gesundheitsschädlich sein. Wobei ich Baby Geschrei nicht da nicht ganz so einordnen mag. Ich glaube, dass der Mensch das von Natur aus gut wegstecken kann. Ein Baby schreit ja nicht 24 Stunden lang und es ist abzusehen, dass es heranwächst.

Problematische Lärmbelästigung ist, wenn es ständig ist und kein Ende abzusehen ist. Wie etwa Straßenlärm oder Fluglärm.

ja, lauter Dauerlärm ist schädlich. Aber bei Babyschreien, Hahnenkrähen oder ähnlichen natürlichen lauten Geräuschen ist die persönliche Einstellung entscheidend, ob es Dir schadet.

Baby schreie können auch schädlich sein wenn du ihr über jahre ausgesetzt wärst, aber generell gilt das lärmbelästigungs zb. durch zug verkehr oder autos auf dauersicha uf das herzkreislauf system auswirkt.

Babyschreie sind nicht gesundheitsschädlich! Aber laute und dröhnende Disco-Musik!

Ja,denn wenn deine Sinne zusammen mit deinem Gehirn den Lärm nicht mehr stand halten können(du warst ruhig bist jetzt aber so,dass du durch drehen könntest)erhöht sich dein Blutdruck und du kannst ein Anfall oder so was bekommen und du könntest sterben oder ins Krankenhaus kommen.

Lärm kann gesundheitsschädlich sein, ja.

ja, längerfristig schadet dem gehör, man hört schlechter. ein baby schreit aber nicht stunden und tage lang, verkehrslärm ist bekannt für langzeitschäden, auch das menschen nachts nicht richtig schlafen können

Danke für Die hilfreiche antwort :)

Was möchtest Du wissen?