Ist Krebs vererbbar und wie groß ist die Wahscheinlichkeit, dass ich es auch bekomme?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kommt drauf an. Wenn deine Eltern oderandere Verwanten an Krebs erkrankt sind, ist die Wahrscheinlichkeit, dass du und dein Bruder auch am Krebs erkranken, höher. Heutigen Kenntnissen zufolge, sind 5-10% aller Krebserkrankung erblich bedingt, was leider auch für den Brustkrebs bekannt ist. 15-20% aller an Krebs leidenden Patienten weisen eine gewisse genetische Veranlagung auf. Vorraussetzung dafür ist, dass die zugrundeliegenden genetischen Schäden entweder in der Eizelle der Frau, oder im Spremium den Mannes vorhanden sind (songenannte Keimbahnmutation), da nur genetische Schäden dieser Zellen bei der Vererbeung weitergegeben werde können. Das heißt aber nicht, dass man dadurch zwangsläufig an Krebs erkrankt, denn für jedes Gen im Organismus existiert eine Sicherungskopie. Ob durch den Genschaden Krebs ausgelöst wird, ist von den Reparaturgenen und Tumor Suppressor-Genen (Tumorsuppressoren sind Proteine, die den Zellzyklus kontrollieren oder Apoptose (Selbstmord der Zelle, um zu verhindern, dass genetische Schäden bei der Zellteilung weitergegeben werden) abhängig. Dass mehrere Familienmitglieder von Krebs btroffen sind,ist keine Seltenheit, aber wenn du weiterhin gesund lebst, nicht rauchst, keinen Alkohol trinks und auf deine Ernährung achtest, kannst du Krebs vorbeugen.

GoettinArtemis 30.03.2012, 15:14

Dankeschön und auch an alle anderen danke :)

0

Die wahrscheinlich ist schon da. Wie hoch kann ich nicht sagen. Aber nicht alle Krebsarten sind vererbbar. Mir fallen Darm und Brustkrebs ein, die sind sind vererbbar. Genaueres bei einem Arzt erfragen oder ergoogeln

Viele Krebsarten sind vererbbar wie Brustkrebs oder Gebärmutterhalskrebs.Lasse dich regelmäßig untersuchen,du bekommst auch viele Untersuchungen von der Krankenkasse bezahlt wenn es in der Familie Krebs gibt.Es ist aber nicht gesagt das du es bekommst,nur ist das Risiko höher.Auch Männer können Brustkrebs bekommen.

wie hoch letztendlich die wahrscheinlichkeit, kann keiner sagen. es ist aber wahr, dass krebs eine genetische disposition hat, also es quasi "in der familie liegt"

man sollte regelmäßig die brust abtasten und regelmäßig zur vorsorgeuntersuchung gehen. denn früh erkannter krebs ist sehr gut heilbar.

user1673 28.03.2012, 22:57

Genau: Es ist nicht vererbbar, aber es gibt diese genetische Disposition - was nicht das Gleiche ist.

0

Leider ist etwas an dem aber muss nicht! Vorsichtshalber die Voruntersuchungen nicht vernachlässigen.

Ja Krebs ist vererbbar ! wie groß die warscheinlichkeit ist weiß ich nicht. Allerdings sollte mann dann regelmäßige tests machen lassen

Ich glaube kaum das sowas ist darum würde ich mir da kein Kopf rum machen.

Was möchtest Du wissen?