Ist Kräuterquark ein eher gesunder Brotaufstrich?

9 Antworten

Kräuterquark ist supergesund, allerdings selbstgemacht. Das kann man prima mit Pellkartoffeln essen. Bei diesem Wetter ideal.

Es kommt natürlich darauf an wieviel Prozent Fett der Quark enthält. Wenn Du mageren Quark gut mit einem Schneebesen oder elektrischen Gerät aufquirlst, dann schmeckt er genauso gut wie der fettere und ist wirklich gesünder.

Quark ist gesund und lässt sich außerdem in immer neuen Varianten verändern.

Von der Magersucht ins Binge-Eating?

Bevor wieder schei* Kommentare kommen von wegen ich sollte endlich in eine Klinik gehen: Ich bin ab Montag in einer Klinik,also spart euch das bitte....

Also. Ich bin ja eigentlich magersüchtig..schon seit mehreren Jahren,aber mal mehr&mal weniger ausgeprägt. Im letzten Jahr war es wieder recht extrem. Daher gehe ich ja ab Montag in eine stationäre Therapie.;) Seit einer Woche habe ich fast jeden Tag Fressanfälle(naja,eigentlich jeden Tag...). Ich versuche schon regelmäßig viel zu essen um das zu vermeiden,aber ich esse dann trotzdem noch mehr,als ich eigentlich müsste/möchte.

z.B. gestern sah es so aus(bitte nicht lachen,ich schäme mich wirklich:( ):

F: 1 1/2 Brötchen,Margarine&Marmelade,20g Kräuterbutter

M: 400g Gemüseravioli, 1 Schälchen Pudding mit 5g Schokostreuseln

ZM: 1 Riesenschokomuffin; geschätzte 175g Milka Luflee Caramell(ungeplant)

A: 2 "Kartoffelsnacks"(sind so Dinger für die Tasse); 1 Knäcke

Später: 1 Alete Grießpudding

Nachts: 1 große Pizza mit Hollandaise&Brokkoli(ungeplant!

Klar,ich muss zunehmen,aber das ist doch viel zu viel oder?:/

Habe richtig Angst,dass ich ins Binge-Eating rutsche bzw. einfach "Fresssüchtig" werde(tut mir leid für den Ausdruck,weiß nicht,wie ich es anders ausdrücken kann)

Hat jemand Ähnliches erlebt?._.'

Tut mir leid,dass ich schon wieder sone dumme Frage stelle,aber ich habe echt Angst.. Habe mittlerweile eher das Gefühl,dass ich am Montag wegen den Fressanfällen therapiert werde und nicht wegen Magersucht...

Danke, für Antworten... Bitte seid nicht zu gemein, mir gehts echt schlecht&ich bin verzweifelt._.'

...zur Frage

Gesunde Ernährung mit Ausnahmen?

Hey Leute ich habe seit drei Wochen meine Ernährung komplett umgestellt. Vorher habe ich mich fast ausschließlich von fast Food und ungesunden Sachen wie Jogurts Chips und kornflakes ernährt und das noch bis in die Nacht rein. Außerdem habe ich nur selten Wasser getrunken sondern eher Eistee oder cola. Mittlerweile ist das nicht mehr so. Ich esse drei Mal am Tag was (zwischendurch ne Banane oder so) morgens Vollkornbrötchen oder Müsli mittags Hühnchen usw. und abends einen Quark mit Früchten oder so. Nach 19 Uhr esse ich dann nichts mehr. Zusätzlich trinke ich 1-3 Liter Wasser am Tag und mehrere Tassen grünen Tee. Meine Frage ist jetzt ob ich als Ausnahme zwischendurch etwas ungesundes Essen darf zum Beispiel ein Milchbrötchen oder einen Berliner vom Bäcker oder so. Ist das dann schlimm? Und wie oft sollte man sowas machen bzw nicht machen? Danke für die Antworten schon mal :)

...zur Frage

Milch aufgekocht mit zitronensäure - ist das wie Quark? Was ist das für eine Füllung? Nahost Speise?

In nahöstlichen Restaurants, wie zb beim Türken, gibt es Speisen, zb süßliche oder pikante Maultauschen mit einer sehr leckeren körnigen Füllung, die aus aufkochender Milch mit zitronensäure oder Joghurt gestockt bzw getrennt wird.

Was schmeckt ähnlich? (Mager) Quark? Schmand? Frischkäse oder Creme Fraiche?

...zur Frage

Kennt ihr seltene Berufe?

Hei,

also ich bin ja zur Zeit noch mit meiner Berufswahl beschäftigt, aber weil ich nichts so richtig toll finde, frage ich mich, ob ich vielleicht eher für einen seltenen Beruf geeignet bin. Aber wenn es ein seltener Beruf ist, kenne ich ihn ja womöglich gar nicht, also würde ich mich freuen, wenn ihr mir da weiterhelfen würdet.

Ihr könnt querbeet aufzählen, was euch gerade in den Sinn kommt. Meine Interessen reichen sehr weit und für mich käme auch ein Studium in Frage. Es ist also alles offen.

Wenn es euch hilft, schreibe ich trotzdem ein paar Interessen auf:

Lieblingsfächer: Biologie, Chemie, Zeichnen, Musik, Geschichte

So bin ich/ das mag ich: Logik, bin aber oft auch intuitiv und probierfreudig, ich helfe gerne, kann aber nicht so gut auf Leute zugehen, Ich mag Handwerk, aber nur wenn es mit Kunst zusammen hängt, bin keine Sportskanone, ich interessiere mich für alles, was früher war und später sein könnte, ich denke manchmal über das Leben und das Universum und so nach, ich bin geduldig, höflich, nerve mich aber manchmal über gewisse Leute, ich rede nicht viel mit andern über meine Probleme, ich bin recht gut in der Schule, ich mache Musik (Saxophon, neuerdings auch Klavier), ich tüfftle gerne, löse gerne Rätsel, ich lese gerne und mir wird schnell langweilig, wenn ich immer und immer wieder das selbe machen muss

Das war jetzt etwas viel, und bevor es noch mehr wird, poste ich das jetzt mal. Ihr könnt ja immer noch Fragen. ich freue mich über alle Antworten!

Liebe Grüsse Flubberwurm

...zur Frage

Alle Milchprodukte ungesund?

Hallo, es kursieren in letzter Zeit zahlreiche Studien, die besagen, dass Milch und etliche Milchprodukte ungesund sein sollen und sogar zu Osteoporose führen können. Nun habe ich aber keine Angaben zu Magerquark, fettarmen Joghurt und beispielsweise Buttermilch gefunden. Sind diese Milchprodukte "immer noch" gesund oder plötzlich gesundheitsschädlich? Sind sie immer noch zum Abnehmen zu empfehlen?

Danke im Voraus

...zur Frage

Eiweiß Diät, Erfahrungen?

Hallo Liebe gutefrage Community,

Ich möchte eine Eiweiß Diät durchführen und wollte nach euren Erfahrungen oder auch Meinungen fragen ob dies empfohlen ist und ob eine Gefahr besteht, dass der Jojo-Effekt auftauchen könnte.

6 Tage in der Woche: Über den ganzen Tag würde ich so etwas wie z.B Quark oder Körniger Frischkäse essen.

1 Tag in der Woche: Esse ich alles ^^ (Cheatday)

Tagesumsatz: 150-250g Eiweiß / 30-40g Kohlenhydrate / 10-15g Fett

Jojo-effekt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?