Ist Kot gut fürs immunsysten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es heißt ja immer dass man nicht so übertrieben hygiensch sein soll. Auch Kinder soll man im Dreck spielen lassen

Da ist schon was Wahres dran - durch den Kontakt mit Krankheitserregern bilden sich im gesunden Körper Abwehrstoffe, und das ist notwendig, damit man nicht dauernd irgend welche Infektionen bekommt. Hygieneforscher vermuten, dass es um die Gesundheit gerade wohlbehüteter Kinder aus gutbetuchten Familien (statistisch gesehen) möglicherweise deshalb gar nicht so gut bestellt ist, weil sie in zu hygienischen Verhältnissen aufwachsen. Und ein Wahlspruch meines Onkels, der eine kleine Landwirtschaft hatte, war: "der Mensch braucht 7 Kilo Dreck im Jahr."

Aber man sollte nichts übertreiben, und abgesehen vom Ekelfaktor ist die Dosis an Keimen in Fäkalien unter Umständen wohl doch etwas zu hoch, um der Gesundheit nicht abträglich zu sein, wenn man Kot isst.

Selbstverständlich wird (tierischer) Kot in der Landwirtschaft als Dünger auf die Felder ausgebracht, das ist eine schon seit Jahrtausenden geübte Praxis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VielSpasDrinnen
31.01.2015, 16:26
wenn man Kot isst.

Ok, ich habe verstanden dass Kot dann doch ZU unhygienisch ist, aber ich habe nice gesagt dass ich ihn essen will! Das ist doch dann zu eklich!

0

In die Haare oder auf die Haut würde ich das aus Geruchsgründen nicht machen. Allerdings sind bei gesunden Tieren oder gesunden Menschen keine Krankheitskeime im Kot. Das wird häufig verwechselt, wenn man über "Hygiene" spricht.

Der Darm, wie auch die Hautoberfläche von Mensch und Tier sind immer von Milliarden guten Bakterien besiedelt, sonst könnten wir uns gegen die kranken Keime gar nicht wehren. Wenn man zuwenig gute eigene Darmbakterien hat, kann die Verdauung nicht richtig funktionieren.

Es wurde inzwischen auch "wissenschaftlich" nachgewiesen, dass keimfreie Verhältnisse und sterile Kaiserschnittgeburten bei den Kindern im Nachhinein zu verschiedenen Problemen führen, weil ihnen die speziellen Keime der Mutter fehlen, die bei einer normalen Geburt im Geburtskanal auf das Baby gebracht werden.

Auch bei Erwachsenen gibt es schwere Darmprobleme, wenn die Keimbesiedelung nicht stimmt.

Als Grundinfo:

http://www.planet-wissen.de/natur_technik/mikroorganismen/bakterien/video_warum_braucht_der_mensch_bakterien.jsp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee, dass stinkt bloss und verbreitet Krankheiten.

Aber was zum Teufel sind antibakterielle Messer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Doesig
31.01.2015, 16:16

:D
Kinder würd ich mit überhaupt keinen Messern spielen lassen...

0
Kommentar von VielSpasDrinnen
31.01.2015, 16:16

Das hier zum Beispiel: amazon.de/gp/product/B00438RN8C?Version=1&entries=0

0

Bei dem Gestank den du dann verbreitest wirst du halt bald ziemlich einsam sein (und ein rotes, wundes Popscherl bekommen)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Boah, neee. Kot ist völlig verkeimt. Abputzen ist das Mindestmaß an Hygiene.
Außerdem wird dein Po wund, wenn du dich nicht abputzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?