Ist kostenfreie Rechnungsbezahlungsmöglichkeit Pflicht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Sparkasse in meinem Ort, nimmt seit 1.12.2015 keine Einzahlungen auf ein fremdes Konto mehr an. Jeder hat ein Recht auf ein guthabengeführtes Girokonto, darüber ist auch eine Einzahlung und Überweisung kostengünstig möglich und in aller Regel günstiger als sich selbst auf den Weg zu machen. Finanzämter und andere Behörden nehmen schon seit einiger Zeit kein Bargeld mehr an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
07.12.2015, 08:21

wenn der Vollzugsbeamte vom Finanzamt vorbeischaut, der nimmt sehr gerne Bargeld mit ....

0
Kommentar von RudiRatlos67
07.12.2015, 13:17

Ich weiß zwar nicht an welcher Stelle Finanzamt Pfändungen geregelt sind, aber einer Gerichtsvollzieher setzt meines Wissens ein Zivilverfahren voraus. Ämter benötigen kein Zivilverfahren zur Durchsetzung ihrer Forderungen. Demnach wäre der Weg über eine Kontopfändung, Pfändung beim Arbeitgeber, Amtshilfeverfahren durch die Kommune des Schuldners oder der Zoll als Vollstreckungs Organ. Aber ihr habt natürlich Recht, während einer Vollstreckung ist Bargeld durchaus üblich. Sollen wir dem Fragesteller nun raten, er möge warten bis jemand vor der Tür steht um dann bar zahlen zu können? :)

0

Du kannst kostenfrei ein Bankkonto einrichten - wenn Dir die Möglichkeit "fehlt", lehnst Du das ab und dann ist es auch allein Dein Problem

Oder geh aufs Finanzamt und leg das Geld dort auf den Tisch - ob Du kostenfrei auch dorthin kommst, weiß ich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In unserem Finanzamt steht ein Automat, der auch Bargeld nimmt. Ruf doch mal bei dir an und frage nach, vielleicht gibts das dort auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noch kein eigenes Konto ? Na dann bitten sie den Nachbarn , geben ihm das Bare und der überweist das. Sicherer als irgendeinem " ich hab gehört" hinterher zu laufen wie doof .


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?