Ist Korkboden für das Kinderzimmer eine gute Idee?

3 Antworten

Na Hi

Ein Korkboden hat sicherlich auch Nachteile.

Aber in erster Linie ist er sehr Warm und leicht das heißt er lässt sich durch sein Weiches Gefühl sehr gut Laufen auch ohne Hausschuhe, deswegen ideal Für das Kinderzimmer zum spielen auf den Boden

Trotz seiner Weichheit trotzt er harten Anforderungen.

Ich kenne Das im Kinderzimmer geht es nicht immer locker zu :-). Wir legen in das ganze Haus Korkboden sogar in Der Küche.

Wenn es nach mir gehen würde, würde sogar im Bad Kork liegen davon konnte ich aber meine Frau nicht überzeugen :-P.

Wenn du schwere Möbel hast dann lege ein paar Pads unter die Füße weil sonst Abdrücke bleiben können und im Kinderzimmer schön viel Struktur im Muster da sieht man nicht gleich jeden Kratzer;-). Ansonsten ist noch zu beachten das Kork durch Sonneneinstrahlung heller wird und wenn Flüssigkeit verschüttet wurde am besten gleich aufwischen damit ja nichts in den Boden geht aber so ist er sehr Pflegeleicht, leicht feucht Wischen= Bumms Blitzeblank.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Nein, ein Korkboden fühlt sich verglichen mit anderen Bodenbelägen - bei gleicher Temperatur - absolut nicht kälter an als andere Bodenbeläge. Aufgrund der technischen Eigenschaften sind Korkböden als fußwarm zu bezeichnen.

Ein Korkboden für das Kinderzimmer ist also eine gute Idee!

Nein Korkboden ist absolut schön in einem Kinderzimmer oder so :)

Es gibt keine Nachteile oder Vorteile^.^ Alles positiv

0

Was möchtest Du wissen?