ist kohlensäure schädlich für den menschlichen organismus?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In den Mengen in der es in der Luft und in Nahrungsmitteln und Getränken vorkommt ist es verträglich. In hohen Mengen nicht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstoffdioxid

Wäre dann Kohlensäure in Mineralwasser zugelassen? Du solltest es vielleicht nicht gerade konzentriert zu dir nehmen

"schädlich" nicht; aber viele Menschen vertragen keine Kohlensäure ( Magen, Herz )und für diese kann es schädlich sein, wenn sie es wider besseres Wissen dennoch ständig trinken. Ich vertrage zB. kein Mineralwasser mit VIEL Kohlensäure, hatte davon schon heftiges Herzstechen.

Herz? Kohlensäure wird zu Wasser und CO2. Der im Magen entstehende Auftrieb der CO2-Gasblase drückt gegen das Zwerchfell. Das ist alles. Rülpsen hilft.

0
@Ermittler

Nein, Herz ! Mein Hausarzt kennt da etliche Menschen. Und rülpsen kann nicht jeder.

0
@Ameise

@Ameise:du hast recht,es hängt mit dem Säure-Base-Haushalt und den Puffermechanismen zusammen.

0

wenn du es in die Venen spritzt bestimmt. Im Wasser gelöst nicht. Der größte Teil wird schon beim Schlucken ausgeschieden, den rest "rülpsen" die meisten raus

genau, und was mit in den Magen geht, geht als Darmwinde wieder raus.

0

Kohlendioxid fördert die Atmung nicht, ist aber absolut nicht giftig. Das heißt, wenn der Luftsauerstoff durch das Kohlendioxid verdrängt wird, erstickt man. Dies ist zum Beispiel in Weinkellern der Fall, wenn sich ein Raum unmerklich mit dem unsichtbaren Gas (schwerer als Luft) füllt. Nimmt der Körper Kohlendioxid auf, so ist das völlig unschädlich.

Warum sollte Kohlensäure schädlich sein?

Ich drinke Wasser mit Kohlensäure und bin noch nicht umgekommen!!

Kohlensäure schlimm?? Du hast doch Salzsäure im Magen!!! ;-)

Was möchtest Du wissen?