Ist Koffeeinfreies ungesund so wie Zuckerfrei oder unbedenklich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Koffeinfreien Kaffee und Tee gibt es nicht, nur entkoffeinierten Kaffee / Tee mit real ca. 1/5 Restkoffein (ca. fünf Tassen entkoffeinierter Kaffee entsprechen einer Tasse normalen Kaffees).

Kaffee und Tee werden heute idR mittels Kohlenstoffdioxid-Verfahren entkoffeiniert. Schädliche Wirkungen (entgegen der ersten eingesetzten Verfahren mit Benzol) sind nicht bekannt.

Ob sich das lohnt oder ob man auch aus geschmacklichen Gründen nicht lieber einen guten normalen Kaffee oder Tee trinkt, sei dahin gestellt. Dann lieber nach 17 Uhr was anderes trinken, wenn man da empfindlich reagiert.

Entkoffeinierung kostet halt Geld, und damit der Verkaufspreis marktgerecht wird, kann man eben nur sehr preiswerten und damit idR qualitiativ nicht sehr hochwertigen Kaffee / Tee nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?