Ist die Website kinox.to legal oder illegal?

... komplette Frage anzeigen

26 Antworten

Es ist exakt die selbe Situation wie damals bei kino.to. Meist wird gesagt es sei eine Grauzone. Das Problem ist nur, wenn kinox.to doch User Daten speichert (auch wenn sie sagen, dass sie es nicht tun) und es später für illegal erklärt wird (ohne, dass Gesetze verändert werden), dann haben sich die Leute, welche dort Filme geschaut haben Strafbar gemacht. Das kann passieren, muss aber nicht. Auch wird oft genannt, dass nur der Download eines Films Strafbar ist, nicht aber der Stream. Das ist Halbwegs richtig, nur ist ein Stream nichts anderes, als ein langdauerndes Downloadverfahren in den Zwischenspeicher (RAM). Das heißt, die Daten werden beim schließen der Webseite wieder gelöscht, so, dass du den Film nicht weiterverwenden kannst. Aber vor dem Gesetzt ist dies egal, da ein Download ein Download ist. Ein Risiko ist also da. Nur wird somit vorausgesetzt, dass Nutzerdaten gespeichert werden und die Server wieder Auffliegen. Außerdem haben täglich 4.000.000 IP Adressen auf Kino.to zugegriffen. Das bedeutet: ca. 4 Millionen Nutzer müssten bestraft werden, wenn es so weit kommen würde. Das schafft keine Staatsanwaltschaft, das wäre viel zu aufwändig, da man ja gegen jeden ermitteln muss. Das heißt, es würden höchstens einige wenige bestraft werden.

Und wie gesagt, so weit muss es erst mal kommen. Ich persönlich denke nicht, das kinox.to Nutzerdaten speichert, da sie nichts davon haben.

Ich persönlich habe die Seite nie genutzt und werde sie nie nutzen, weil ich lieber ins Kino gehe (ich nehme doch kein schlechtes, verpixeltes Bild in kauf, nur um 7€ für eine Kino karte zu sparen. Außerdem ist das Popcorn im Kino einfach das beste und auf einem 32" Fernseher zu schauen ist auch nicht so schön wie auf einer 12m Leinwand), weil ich finde, dass die Produzenten und Schauspieler auch bezahlt werden sollten und weil ich das Risiko (so gering es auch ist) in diesem Fall nicht eingehen möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lillija
03.09.2011, 12:47

für mich die beste Antwort!!! ;)

1
Kommentar von Mella28
28.10.2011, 18:56

das sehe ich genauso, kann dir/ihnen nur zustimmen. Kino ist besser als graue Internetseiten!

0
Kommentar von Spiegelbilder
12.01.2012, 01:02

Naja, die Zeit steht halt niemals still - auch nicht das leidige Thema der "Stream Legalität". Erst vor ein paar Wochen hat nämlich nun das Amtsgericht Leipzig verkündet, dass Streaming-User auch mit Strafverfolgung durch die Justiz rechnen müssen: http://www.newscentral.de/kinox-to-legal-gericht-streaming-user-strafbar-3002 Dass dies in der Praxis der breiten Masse durchzuführen selbstverständlich ein Witz ist, dürfte natürlich jedem klar sein.

Was aber dennoch denkbar ist, sind Stichproben und "abschreckende" Einzelfallurteile, wie sie es bereits bei den Usern von illegalen Musiktauschbörsen gab und gibt. Somit muss letztlich jeder bei diesem Thema für sich selbst abschätzen, ob es ihm das Risiko Wert ist oder nicht.

1

Ich würde da nichts anschauen. Wäre mir zu heiß. Wenn du bei My Video etwas anschaust kann nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort ist ja nur wenn du sie runter lädst oder Hochladest ist es illegal wenn du nur die Filme guckst ist es legal aber eine Frage? Wieso löcht die Polizei die Website nicht das hätte die Polizei nie mals raus gefunden das ist richtig dumm;(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man auf einer seite gratis filme anschauen, die derzeit im kino laufen, dann ist es illegal! das bezieht sich dann auf user und macher der seite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dadurch dass an kino das "x" herangehängt wurde, ist das jetzt alles völlig legal!

Im Ernst: Das ist auf der Zuschauerseite weiterhin eine rechtliche Grauzone. Etwas anderes zu behaupten, halte ich für wenig seriös.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

KinoX.to ist bisher in einer Grauzone für denn nutzer. So ist das illegale weiter verbreiten von Urheber geschützten sachen illegal wie ebent das hochladen oder das verlinken oder das Runterladen aber Streams fallen nicht in dieses gesetzt, da der Nutzer nicht weiß das er etwas runterläd wenn er sich etwas anschaut und deshalb streitet man sich noch darum. Zwar hat die GVU gesagt das auch das anschauenen illegal sei aber kein Gericht hat dies bestätigt und solange das auch nicht geschiet ist das Steam anschauen egal wo man es macht legal. Aber wenn man auch der legalen Schine bleiben möchte so sollte man doch besser andere Seiten auf suchen z.b Myvideo oder Youtube denn dort kann man sich auch leicht Filme und auch Serien anschauen und wenn man es dort macht dann macht man sich nicht straffbar, denn Youtube oder Myvideo sind dafür zuständig das die Urheberrechte gewart bleiben. Weiter legale Stream seiten wären Bild.de oder Maxdome oder Hulu. Wenn du auf diesen seiten schaut ist das auch legal da diese seiten die Lizenzen haben um die Filme zu zeigen. Wenn man sich nicht sicher ist ob die Seite legal ist dann sollte man sich mal das Impressum der Seite anschauen, wenn diese nicht vorhanden ist oder aber dort steht das sie nicht aus der EU oder der USA oder Japan oder Kanda ist dann kann man dafon ausgehen das die Seite illegal ist. Wer mehr infos sucht kann mal hier schauen http://news.preisgenau.de/kinox-to-legal-oder-illegal-10-alternativen-und-ahnliche-seiten-24947.html dort kann er auch noch eine liste mit alternativen finden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist legal für den Anwalt, an einem Prozess darüber viel zu verdienen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also kostenlos ist es schon, aber nicht legal, du kannst eine rechnung bekommen, auch wenn du dir nichts runterlaedst. Deswegenlohnt es sich eher den film fuer 2-3€ legal fuer zb.48 stunden zu leihen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist eine grauzone runterladen darf man die filme nicht (du darfst sie nicht auf dem computer speichern), aber schon durch das angucken werden sie im cache auf dem pc gespeichert. allerdings hast du auf den cache keinen zugriff, deshalb ist nicht eindeutig ob es legal ist. also mach einfach ;) kostenlos ist es aufjedenfall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn das für ne Frage.?..Natürlich ist das illegal.!...Ist aber sowieso jedem egal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube eher das es legal ist sie sich anzusehen aber runterzuladen ist halt illegal.trotzdem würde ich angst haben das ich mir einen virus einfangen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Kinox.to ist illegal. Das downloaden ist dort illegal. Und das ansehen von Filmen ist eine Grauzone.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer noch nichts gelernt? natürlich illegal /nicht persöhnlich nehmen/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich müsste es ja illegal sein, filme kostenlos zu streamen und die macher kriegen kein geld dafür ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gucken darf man aber hochladen nicht oder runterladen das ist illegal glaub ich ma

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oje oje hier reden die mit Ahnung! das ich nicht lache. Also erstmal sollte einer hier nicht von Fakten und Logik reden wenn es um das deutsche Rechtssystem geht.

Nur weil man eine DVD kaufen muss oder im Kino geld bezahlt ist das keine Grundlage für ein Argument ob es legal ist STREAMS zu schauen. Wenn du in einem Lokal sitzt und der Wirt lässt ohne Befugniss einen Film laufen kann der Gast für das ansehen nicht gestraft werden sondern nur der Wirt, klar soweit?

Selbst im Spiegel wurde darüber diskutiert und das ende der Fahnenstange (momentan) ist eben das Streams anzuschauen zwar nicht als legal angesehen wird aber auch nicht geahndet werden kann da der Endverbraucher sich hier in einer Grauzone bewegt. Kein Deutscher Staatsanwalt wird sagen das es völlig LEGAL ist wegen der Schadensminimierung denn nicht nur der Lizensbesitzer sondern auch der Staat leidet unter den Geldsummen die wegen solchen Streamseiten nicht eingenommen werden können. Dennoch gibt es keine klare Rechtssprechung gegen das schauen von Streams.

Moralisch gesehen ist es falsch Streams zu schauen und ein jeder weiss das es eigentlich nicht richtig ist aber das macht es nicht automatisch illegal. Also wenn hier jemand argumentiert mit Logik und Fakten dann sollte er mal überlegen seit wann Logik etwas mit Rechtssprechung zu tun hat, vor allem in Deutschland.

Fakt ist, es ist laut deutschem Recht zur zeit nicht illegal online Streams zu schauen, sie zu betreiben jedoch schon. Deshalb ist Kino.to eine Domäne in Tonga und nicht in Deutschland. Also bitte erst die Fakten richtig recherchieren und nicht einfach aufs geradewohl mit Logik debattieren den so ist das deutsche Rechtssystem nunmal nicht gestrickt und mit Logik hat das alles nichts zu tun!

micmaster hat recht und die anderen nicht und wenn ihr euch persönlich angegriffen fühlt von seinen Aussagen dann liegt das daran das ihr, obwohl ihr doch Internet habt, euch nicht die mühe gemacht und habt mal wirklich die Fakten gesucht. Goolgle ist euer Freund^^. Ihr habt einfach von einem Bauchgefühl heraus hier geantwortet und beschimpft die echten kenner als Ahnungslos, das ist mal echt lächerlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist legal sich Filme anzuschauen,aber illegal sie herunterzuladen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gilt das gleiche wie für kino.to. Es ist rechtlich nicht sicher, ob es legal oder illegal ist. Die Mehrheit der Juristen gehen aber davon aus, dass man sich durch das angucken von Streams nicht strafbar. Außerdem will die GVU vorerst die Füße still halten und keine Konsumenten abmahnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Illegal, aber das interessiert eh niemanden, ob man das darf oder nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du nur filme ankukst und nicht runterlädst hast du eig. nichts zu befürchten :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?