Ist Kino wirklich so schädlich für die Ohren oder ist eine solche Angst übertrieben?

1 Antwort

Hier gibt es einen interessanten Artikel dazu: https://www.alpine-gehoerschutz.de/blog/warum-der-ton-im-kino-immer-so-laut-ist/

Im schlimmsten Falle ist es dort so laut wie ein vorbei fliegender Düsenjäger

Ja den hab ich schon mal gelesen.

Das Problem da wird halt sein dass dies kein objektiver Bericht ist, weil diese Marke ja eben Gehörschutz herstellt und von daher schon mal schneller Panik macht da sie ihr Produkt vetreiben möchte.

Das meinte ich halt mit verlässlich und seriös; dass da jemand mit Hintergrundwissen und Know How was zu sagen kann.

Weil mir sind meine Ohren und mein Gehör schon wichtig und ich will mir das durch 2h Kino nicht ruinieren. Taub wird man da nicht rausgehen aber es scheint ja nicht unterschätzbar zu sein.

0

''Freundes''-Kummer

Hallo,

erstmal kurz zu mir: Ich bin 17 Jahre alt und hatte es in meinem Leben noch nie wirklich leicht, Freundschaften zu schließen, weswegen ich für die wenigen aber doch sehr guten Freunde sehr sehr dankbar bin!

Zu meinem eigentlichen, schon seit inzwischen seit dem 21.Dezember 2012 bestehenden Problem.. ja, ich weiß das genaue Datum, wieso werdet ihr gleich noch erfahren. Es fing alles auf der Abschluss-Klassenfahrt meiner damaligen Klasse an. (Ich bin jetzt in der Oberstufe, 11. Klasse). Ich war schon lange mit einem Jungen, ich nenne ihn jetzt mal einfach Fred oberflächlich befreundet, wir kamen halt immer gut miteinander aus in der Klasse und auch außerhalb, wenn man sich mal irgendwo getroffen hat. Wir waren auch eine Zeit lang in der 7. oder 8. Klasse sehr gut befreundet, wir waren wirklich jeden bis jeden 2. Tag bei einem von uns beiden zuhause. Auf der oben genannten Klassenfahrt war ich mit 3 anderen Jungs aus meiner Klasse in einem Zimmer, mit denen ich aber nicht wirklich etwas zu tun hatte.. Am 2. Tag auf der Klassenfahrt fragte mich dann Fred, ob ich nicht mit ihm und 2 weiteren Freunden von ihm etwas in Holland durch die Stadt laufen wollen würde, ich nahm dieses Angebot natürlich an. Auf der Klassenfahrt, welche über 1 Woche ging, hing ich die weiteren Tage dann auch mit Fred und den anderen 2 Jungs rum.. Nach der Klassenfahrt sind wir beide weiterhin in Kontakt geblieben und haben wieder wie schon in der 7. oder 8. wirklich jeden Tag miteinander geschrieben und mindestens 1-2x die Woche etwas zusammen unternommen... Irgendwann, fragt mich nicht mehr wieso, krieselte es etwas zwischen uns... ich ging ihm irgendwie ganz urplötzlich nach einem Kinobesuch auf die Nerven, als ich ihm schrieb - ich schrieb irgendwie sowas wie: ''Kino war cool, was machst du morgen?'' oder so... Daraufhin haben wir uns etwas zerstritten, aber auch nach ca. 2 Wochen wieder eingekriegt und wir waren des öfteren miteinander feiern.. 2 Monate später im Dezember waren Fred, einer der beiden anderen Freunde und ich im Klassenzimmer und die beiden spielten mit einem Flummi, der Flummi sprang in meine Richtung und ich sollte ihn zurückwerfen, was ich aber nicht tat und begründete dies mit ''Ist mit zu kindisch'' - was aber wirklich nur aus Spaß gemeint war!!!' seit dem Tag und ja, ich weiß, leben wir in ''Streit''. Wir schrieben danach noch über mehrere Tage, was aber alles von meiner Seite ausging irgendwie, weil ich mich wieder mit ihm versöhnen wollte... aber er wollte irgendwie nicht wirklich... :( Ich habe nie erfahren wieso und so... auf jeden Fall schreiben wir jetzt seit ca. 1 Jahr nicht mehr miteinander, was mir wirklich immer wieder eine Art Herzschmerz bereitet. Meine engsten Freunde können darüber Geschichten erzählen seufz. In den letzten Tagen wurde wieder alles schlimmer, ich denke irgendwie nahezu jede Minute an ihn, wie sehr mir unsere gemeinsame Zeit fehlt und ich weiß sie hat ihm auch Spaß gemacht!!

Vielleicht hat ja jemand Ratschläge

...zur Frage

Nach Schnupfen Wasser im Ohr?

Ich hatte eine Woche lang starken Schnupfen und habe garkeine Luft durch die Sande bekommen. Der Schnupfen ist wieder weg, auf meinen linken Ohr fühlt es sich so an,als wenn dA Wasser drin ist. Ich höre auf dem Ohr auch gedämpft. Kann mir jemand sagen,was man dagegen machen kann? Der Schnupfen ist schon wieder weg!

Danke:)

...zur Frage

Hallo eine Beruhigende Nachricht!?

Hallo wegen meinem Ohr es war ja wie zu also Verstopft ich war heute beim Arzt der hat sich mein Ohr angesehen hat dann die Spülung gemacht und jetzt höre ich wieder perfekt, doch dieses pfeifen ist immernoch ned weg?? Also es ist eher so als würde luft rauskommen es hört sich so an ist das ein Tinitus der nicht weggeht? Hab davon schonmal gehört finde es auch nicht schlimm aber kann davon was schlimmeres passieren von dem tinitus? Also schädigt das dem Ohr??

...zur Frage

gehörgangsehtzündung Hilfee

Hallo ich habe eine otitis externa (gehörgangsentzündung) im rechten ohr es tut richtig weh.. kann kaum noch schlafen vor schmerzen , und in meinem ohr ist eiter drin.. kann sehr schlecht hören..War auch schon bei HNO-arzt der hat erstmal den eiter rausgeholt. dann ausgespült und salbe rein getahn es tut aber immer noch ´richtig weh.. welche medikamente habt ihr genommen bzw. sind gut ?

Dankee

...zur Frage

Geräusch im Ohr. Zusammenhang mit Nackenverspannungen?

Ich hab seit gestern Nacht ein Geräusch im linken Ohr. Ich würde es als pfeifen oder summen bezeichnen. Tagsüber im Büro stört es mich nicht da die Geräuschkulisse den Ton überdeckt. Zu Hause hör ich es dann umso lauter bzw. da stört es mich dann auch.
Ich frage mich jetzt ob das von alleine wieder weg geht, oder ob ein Zusammenhang mit meinen schmerzhaften Nackenverspannungen bestehen kann? Wann sollte man einen Arzt aufsuchen? Ich will ja schließlich nichts was von allein wieder verschwindet groß aufbauschen...

...zur Frage

stechen im ohr und pfeifen

Hallo zusammen ich hab seit ein paar tagen ein jeweils kommendes gehendes pfeifen im ohr und dazu schmerzt es wie wenn etwas stechen würde. Wen es pfeift höre ich nur noch dumpf und ein lautes pfeifen welches immer sich verändert.ich habe dies lediglich auf dem linken ohr

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?