Ist kiffen sehr schädlich für einen Mensch der Herzfehler hat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wer soll sich denn trauen, Dir einen "Freibrief" zu geben, um Dummheiten zu machen.

Du musst mit Deinem Herzfehler leben, was Dir ganz offensichtlich schwer fällt. Dass das so ist, daran kannst Du nix ändern. Du hast es aber sicher zu einem Großteil selbst in der Hand, wie lange Du leben wirst. Ich weiß nicht, wie ich mich an Deiner Stelle verhalten würde. Ist schwer, sich in Deine Lage zu versetzen.

Ich kann Dir nur raten, Deinen Arzt zu fragen.

Also ich sag dir ganz ehrlich, will es auf keine Fall für gut heißen oder dir sagen mach es, aber ein Kumpel von mir hat ein Herzfehler, der ist der übelste alkoholiker, also besäuft sich wirklich jedes Wochenende übertrieben hart, zieht Kokain, hat früher gekifft und lebt immer noch ist 21, aber klar danach spürt er es schon also sein Kater ist etwas härter er ist dann wirklich einen kompletten Tag Knockout oder sogar zwei. Eine andere Freundin von mir hat einen Herzfehler, ist 16 und kifft auch ab und zu mal, sie hat nur immer übertrieben rote Augen, das hat aber glaub ich nix mit dem Herzfehler zutun. Bevor ich jetzt gehatet werde, ich will dir damit nicht sagen mach ruhig brauchst keine Angst zu haben dir passiert nix, sondern will dir nur sagen welche Erfahrungen ich bei meinen Freunden gemacht habe.✌🏼️

Mit einem Herzfehler kiffen und saufen wird Deine Lebenserwartung sinken lassen. Man muss nicht alle üblen Erfahrungen selber machen, dann muss man auch weniger bereuen. 

Was möchtest Du wissen?